Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Regensburg. (PM Eisbären) Gleich in seinem ersten Jahr beim Eishockey-Zweitligisten Eisbären Regensburg holte Stürmer Kevin Slezak den DEL-2-Titel mit den Oberpfälzern – jetzt hat... Darum hat sich Kevin Slezak für ein weiteres Jahr beim DEL2-Champion Regensburg entschieden

EBR-Stürmer Kevin Slezak © Andreas Nickl

Regensburg. (PM Eisbären) Gleich in seinem ersten Jahr beim Eishockey-Zweitligisten Eisbären Regensburg holte Stürmer Kevin Slezak den DEL-2-Titel mit den Oberpfälzern – jetzt hat der 23-Jährige seinen Vertrag bei den EBR verlängert.

Insgesamt sammelte er bislang 16 Torbeteiligungen (sechs Tore, zehn Assists) in 64 Partien für die Domstädter: Nach acht Scorerpunkten in 45 Hauptrundeneinsätzen (je vier Treffer und Vorlagen) ließ Slezak in 19 Play-off-Begegnungen weitere acht Zähler folgen, traf dabei zwei Mal selbst und legte sechs weitere Male auf.

Slezak war im Sommer 2023 vom SC Riessersee aus der Oberliga in die Donaustadt gewechselt – mit der Empfehlung aus 63 Punkten (27 Tore und 36 Vorlagen) in nur 52 Spielen für den SCR in der Vorsaison. In Regensburg wurde er schnell fester Bestandteil der starken Vierten Reihe, die anschließend auf dem Weg zur sensationellen Meisterschaft eine wichtige Rolle einnahm. Das Eishockey-Spielen lernte der gebürtige Oberbayer in Rosenheim und Bad Tölz und war bis einschließlich in die U 19 deutscher Nachwuchsnationalspieler. In Tölz kämpfte sich der Linksschütze über das DNL-Team auch zu ersten Einsätzen in der Zweiten Liga: 17 Mal stand Slezak 2018/2019 bereits für die Löwen in der DEL 2 im Aufgebot (eine Vorlage). Mit starken Leistungen bei seinen nächsten Stationen (erneut Rosenheim und Riessersee) in der Oberliga führte sein Weg nach Regensburg.

Slezak: „Kann es kaum mehr erwarten“

Sportliche wie persönliche Perspektive, die Stadt und das Umfeld seien ausschlaggebend für seine Verlängerung gewesen, betont Slezak: „Ich freue mich sehr, weiter für die Eisbären spielen zu dürfen. Für mich war schnell klar, dass ich bleiben will. Regensburg ist eine wunderschöne Stadt und ein toller Standort. Ich fühle mich sehr wohl und kann mich hier persönlich, aber vor allem auch sportlich weiterentwickeln.“

Die abgelaufene Saison bezeichnet der Angreifer als „etwas ganz Besonderes – und das kann uns auch keiner mehr nehmen. Unsere Fans haben durch ihren Support eine wichtige Rolle dabei gespielt – ich kann es kaum mehr erwarten, endlich wieder im Stadion vor unseren überragenden Fans als amtierender Meister antreten zu dürfen!“

Kader der Eisbären Regensburg

Tor: Jonas Neffin (U-24-Spieler)
Abwehr: Xaver Tippmann, Jakob Weber, André Bühler und Sean Giles (neu)
Sturm: Richard Diviš (AL), Constantin Ontl, Yuma Grimm (U 24), Nikola Gajovský, Kevin Slezak (U 24), Corey Trivino (AL), David Morley (neu/AL) und Aleandro Angaran (neu/U-21-Spieler)
Trainerteam: Jan Šuráň (Assistent)




1109
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert