Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Torhüter Damian Stettler erhält bei den SCL Tigers einen Einsteigervertrag bis Saison 2022/23. Er wird nächste Saison allerdings mit einer B-Lizenz beim EHC Winterthur... Damian Stettler erhält Einsteigervertrag und Viktor Alm bleibt bei den SCL Tigers

Torhüter Damian Stettler erhält bei den SCL Tigers einen Einsteigervertrag bis Saison 2022/23.

Er wird nächste Saison allerdings mit einer B-Lizenz beim EHC Winterthur spielen und dort Spielpraxis sammeln dürfen. Zudem wird das Engagement von Viktor Alm als Torhütertrainer um ein Jahr verlängert.

Damian Stettler ist ein Langnauer Eigengewächs und spielte zu Beginn der Saison 2020/21 für die U20 Elit der Young Tigers. Wegen Verletzungen und Krankheiten der beiden Stammtorhüter Ivars Punnenovs und Gianluca Zaetta, wurde Stettler des öfters ins Fanionteam nachnominiert. Im Spiel gegen den EV Zug Ende Dezember debütierte er erstmals als Start-Torhüter in der National League. Der 19 Jahre junge Goalie kam in dieser Saison bei sechs Spielen zum Einsatz und konnte von 173 Schüssen 157 abwehren, was einer Fangquote von 90.8 % entspricht.

Die Leistungen des jungen Talents gilt es nun zu stabilisieren, wie Sportchef Marc Eichmann meint: „Damian war in dieser Saison zum Zeitpunkt X fähig, seine besten Leistungen abzurufen. Damit er seine Performance auf diesem hohen Niveau stabilisieren kann, braucht er aktuell in erster Linie viel Spielpraxis. Der Einsatz mit B-Lizenz in Swiss League Spielen ist für junge Spieler eine grossartige Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln. Gleichzeitig ist es für uns ein Glücksfall, auf einen starken jungen Emmentaler zurückgreifen zu können, wie seine Auftritte in dieser Saison gezeigt haben.“

Viktor Alm bleibt Torhütertrainer bei den Tigers

Auch die zweite Mitteilung betrifft die Goalie-Position. Torhütertrainer Viktor Alm wird auch nächstes Jahr für die Ausbildung der Tigers zwischen den Pfosten verantwortlich sein. Der 31-jährige Schwede war bereits in Norwegen, Schweden und Deutschland als Goalie-Coach tätig und profitiert von viel internationaler Erfahrung. Neben der Betreuung der ersten Mannschaft ist er auch für die Torhüter der U20 und U17 verantwortlich.

1385
Angenommen, es wäre wieder möglich, die Spiele im Stadion zu besuchen. Die Bedingung dafür wäre jedoch das Vorweisen einer erfolgten Corona-Impfung. Würdest Du zu den Spielen kommen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.