Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben auch die zweite Partie des Wochenendes für sich entschieden. In Leipzig gewann das Team von Trainer Henry... Crocodiles zwingen Leipzig nieder

Kai Kristian – © Sportfoto-Sale (RH)

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben auch die zweite Partie des Wochenendes für sich entschieden.

In Leipzig gewann das Team von Trainer Henry Thom mit 2:1 (1:1/0:0/0:0/1:0) nach Penaltyschießen.
Nachdem auch noch Adam Domogalla verletzt absagen musste und sich die Liste der verletzten bzw. gesperrten Spieler auf acht Akteure erweiterte, gab es für die Partie gegen die Icefighters Unterstützung aus der Lausitz. Mit Daniel Visner und Ilja Fleischmann schickte der Kooperationspartner zwei Stürmer zur Unterstützung.

Trotz der zwangsläufig umgestellten Reihen begegneten die Gäste Leipzig auf Augenhöhe, wobei die Hausherren sich die besseren Chancen erarbeiteten. Der erste Treffer der Partie gelang allerdings den Crocodiles. Nachdem Daniel Visner auf dem Weg zum Tor gefoult wurde, sprach das Schiedsrichtergespann den Hamburgern einen Penalty zu. Diesen verwandelte Dominik Lascheit zum 1:0 (19.). Die Freude über die Führung währte allerdings nur kurz – 28 Sekunden später glich Jonas Wolter wieder aus (20.).

Es folgten zwei torlose Drittel, da beide Mannschaften konzentriert verteidigten und vor allem die Crocodiles mit Kai Kristian eine schier unüberwindbare Barriere zwischen den Pfosten hatten.
Die Entscheidung fiel schließlich im Penaltyschießen, in dem Kristian eine weiße Weste bewahrte und sich Dominik Lascheit erneut treffsicher zeigte.

„Wir haben es heute nicht schön gemacht, uns die beiden Punkte aber hart erarbeitet. In Leipzig ist es immer schwer. Natürlich hatten wir mit Kai heute auch einen richtig starken Rückhalt hinten drin. Mit fünf Punkten aus dem ersten Wochenende können wir zufrieden sein“, sagte Matchwinner Lascheit.

Am Dienstag geht es für die Hamburger bereits gegen die Hannover Indians weiter.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später