Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben das Auswärtsspiel bei den Hammer Eisbären am Sonntagabend mit 1:4 (0:2/0:2/1:0) verloren. Nach dem knappen Sieg gegen... Crocodiles unterliegen in Hamm

Jan Tramm – © Sportfoto-Sale (DR)

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben das Auswärtsspiel bei den Hammer Eisbären am Sonntagabend mit 1:4 (0:2/0:2/1:0) verloren.

Nach dem knappen Sieg gegen die Duisburger am Freitag mussten die Hamburger in Hamm auf Dennis Reimer (krank) und Jan Tramm (verletzt) verzichten. Und nach nur knapp drei Minuten mussten die Gäste auch noch einem Rückstand hinterherlaufen, da Christopher Schutz seine Mannschaft per Konter in Führung brachte. Ebenjener erhöhte in der 9. Minute auch noch auf 2:0 und sorgte auf Seiten der an diesem Abend zweikampfschwachen Hamburger für Kopfzerbrechen.

Im zweiten Spielabschnitt drängten die Crocodiles auf den Anschlusstreffer, doch es klingelte erneut auf der anderen Seite. Ex-Krokodil Gianluca Balla erhöhte auf 3:0 (30.). Als Kyle Brothers kurz vor der Pause auch noch auf 4:0 stellte (40.), waren die Hausherren endgültig auf der Siegerstraße. Max Schaludek verkürzte zwar noch auf 1:4 (56.), mehr war an diesem Abend aber nicht mehr drin für die Hanseaten.

„Das war heute nichts. Keiner hat seine Leistung auf das Eis gebracht. Dienstag müssen wir eine Reaktion zeigen“, so Kapitän Dominik Lascheit.

7784
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später