Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles) Die neue Spielzeit wird mit einem Derby zwischen den Crocodiles Hamburg und den Hannover Indians eingeläutet. In dieser Saison wird es... Crocodiles und Indians bestreiten exklusives Saisoneröffnungsspiel

Torjubel Hannover Indians – © Sportfoto-Sale (DR)

Hamburg. (PM Crocodiles) Die neue Spielzeit wird mit einem Derby zwischen den Crocodiles Hamburg und den Hannover Indians eingeläutet.

In dieser Saison wird es erstmals ein exklusives Saisoneröffnungsspiel geben, das am 24. September 2021 ausgetragen wird. Den Zuschlag für das Premieren-Eröffnungsspiel erhielten am vergangenen Freitag bei der Ligentagung der Oberliga Nord die Hannover Indians. Somit starten die Crocodiles mit einem Auswärtsspiel am Pferdeturm in die Saison.

Zur Auftaktveranstaltung in Hannover werden sich alle Clubverantwortlichen der Oberliga und die Vertreter des DEB einfinden. Die restlichen Spiele des ersten Spieltages werden am 12. November 2021 stattfinden.

DEB-Ligenleiter Markus Schubert freut sich über diese Neuerung in den Oberligen: „Die Idee zur Einführung dieses Eröffnungsspiels kam aus den Reihen der Clubs selbst. Wir sind sehr dankbar für derartige Vorschläge und haben in den Abstimmungen in den Oberligen Nord und Süd gemerkt, dass wir hier offene Türen eingerannt haben. Die Entscheidung pro Hannover Indians war denkbar knapp, aber wir glauben, dass wir den Zuschlag hiermit nicht nur dem Stadion mit der größtmöglichen Kapazität gegeben haben, auch die einzigartige Atmosphäre am Pferdeturm wird ein Garant für eine erfolgreiche Veranstaltung mit Zuschauern sein.“

Crocodiles Geschäftsführer Sven Gösch ergänzt: „Wir Hamburger freuen uns sehr auf den Saisonauftakt und insbesondere auf das Spiel gegen die Indians. Eine Reise an den Pferdeturm ist für unsere Mannschaft und unsere Fans schon immer ein Highlight gewesen. Wir werden unseren Teil dazu beitragen, dass es ein großes Eishockeyfest werden wird.“

Indians Geschäftsführer Andy Gysau ist ebenfalls glücklich über diese Entscheidung: “Alle Clubs haben im letzten Jahr schmerzhaft feststellen müssen, wie traurig ein Heimspiel vor leeren Kulissen ist. Sofern es die gesetzlichen Bestimmungen am Pferdeturm zulassen werden, werden wir alles daran setzen die Hütte so voll wie möglich zu bekommen. Die Eishockeyfans sind ausgehungert und wollen sehr gerne wieder ins Stadion kommen. Das Nordderby gegen die Crocodiles war unsere Wunschbegegnung, weil unsere Fans in den letzten Jahren gemeinsam viele Eishockeyfeste gefeiert haben und sich unheimlich auf dieses Derby freuen.“

DEB-Ligenleiter Markus Schubert lässt die Fans auf eine baldige Veröffentlichung des fertigen Spielplans hoffen: „Wenn jetzt nichts mehr dazwischenkommt, werden wir die Spielpläne für die beiden Oberligen sehr wahrscheinlich am 30. Juli veröffentlichen können.“

2830
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später