Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben im fünften Saisonspiel die erste Niederlage kassiert. In Hamm unterlag die Mannschaft von Trainer Henry Thom mit... Crocodiles kassieren erste Niederlage

Harrison Reed – © Sportfoto-Sale (DR)

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben im fünften Saisonspiel die erste Niederlage kassiert.

In Hamm unterlag die Mannschaft von Trainer Henry Thom mit 1:2 (1:1/0:1/0:0).

Der im Vergleich zum 6:1-Erfolg am Freitag unveränderte Kader kam gut in die Partie und näherte sich durch zwei Pfostenschüsse von Harrison Reed schon früh dem Führungstreffer. Diesen besorgte in der 13. Minute schließlich Max Spöttel. Die Hausherren ließen sich von diesem Rückschlag allerdings nicht beirren und schlugen zurück. Christopher Schutz stellte in der 16. Minute auf 1:1.

Im Laufe des Spiels ließen die Gäste immer weiter nach und leisteten sich vermehrt Fehler, die Hamm zu nutzen wusste. In der 27. Minute schob Kyle Brothers zur Führung ein.

Die Hamburger wehrten sich gegen die Niederlage, es fehlte aber an Ideen. So verteidigten die Eisbären die knappe Führung bis zum Schluss und fuhren die Punkte verdient ein.

„Wir haben gut angefangen, sind aber zu lässig mit unseren Torchancen umgegangen und haben mit der Zeit immer mehr Fehler gemacht. Hamm hat clever gespielt und hatte ein bisschen mehr Scheibenglück“, sagte Niklas Jentsch.

Die Hamburger haben nur wenig Zeit, um die Niederlage zu verdauen. Schon am Dienstag geht es mit dem Duell der nördlichsten Oberligisten in Rostock weiter.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später