Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben das Auswärtsspiel bei den Rostock Piranhas am Dienstagabend mit 4:1 (1:1/2:0/1:0) gewonnen. Nach der Niederlage in Hamm... Crocodiles: Auswärtssieg in Rostock

Dennis Reimer – © Sportfoto-Sale (DR)

Hamburg. (PM Crocodiles) Die Crocodiles Hamburg haben das Auswärtsspiel bei den Rostock Piranhas am Dienstagabend mit 4:1 (1:1/2:0/1:0) gewonnen.

Nach der Niederlage in Hamm konnten sich die Hamburger über die Rückkehr von Thomas Zuravlev und Yannis Walch freuen. Trotz der personellen Verstärkung gab es einen schlechten Start für das Team von Trainer Henry Thom. Nach nur 59 Sekunden klingelte es bereits im Kasten von Kai Kristian. Die Gäste mussten sich kurz schütteln und hatten dann die richtige Antwort parat. In Überzahl traf Dominik Lascheit zum Ausgleich (5.).

Richtig ins Spiel fanden die Crocodiles aber erst im zweiten Spielabschnitt. In der 26. Minute sorgte Juuso Rajala mit einem gezielten Schuss für die Führung, die Dennis Reimer per Direktabnahme in der 31. Spielminute auf 3:1 ausbaute.

Im letzten Drittel erhöhte Philip Kuschel mit einem Schuss von der blauen Linie auf 4:1 und zog den Piranhas damit die Zähne.

„Wir sind gut wieder aufgestanden. Wir wollten auf keinen Fall zwei Spiele in Folge verlieren. Das ist uns gelungen, obwohl wir nicht gut in die Partie gekommen sind“, sagte Torschütze Dennis Reimer.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später