Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

CHL-Halbfinale Tampere gegen München neu terminiert – DEL Partie gegen Berlin dadurch erneut verschoben CHL-Halbfinale Tampere gegen München neu terminiert – DEL Partie gegen Berlin dadurch erneut verschoben
München. (PM Red Bulls) Die Champions Hockey League (CHL) hat das Halbfinale zwischen dem 17-maligen finnischen Meister Tappara Tampere und dem dreifachen deutschen Titelträger... CHL-Halbfinale Tampere gegen München neu terminiert – DEL Partie gegen Berlin dadurch erneut verschoben

Jubel beim EHC Red Bull München – © GEPA pictures/ Jasmin Walter

München. (PM Red Bulls) Die Champions Hockey League (CHL) hat das Halbfinale zwischen dem 17-maligen finnischen Meister Tappara Tampere und dem dreifachen deutschen Titelträger Red Bull München nach der Absage des Hin- und Rückspiels neu angesetzt.

In Absprache mit den beiden Clubs hat das Covid-19-Komitee der europäischen Königsklasse entschieden, die Vorschlussrunde in nur einem Spiel auszutragen. Diese Begegnung findet am 25. Januar in der Nokia-Arena in Tampere statt.

Am 4. Januar musste die CHL zunächst das Halbfinal-Hinspiel, am vergangenen Samstag auch das auf den 11. Januar terminierte Rückspiel zwischen den Red Bulls und Tappara absagen. Grund war eine vom zuständigen Münchner Gesundheitsreferat angeordnete Quarantäne der gesamten Mannschaft von Red Bull München. Die Behörde hatte aufgrund mehrerer Infektionen mit der Corona-Variante Omikron bei Spielern der Red Bulls eine Isolation für alle positiv getesteten Profis sowie eine Quarantäne für das komplette Team ausgesprochen.

Die Neuansetzung des Champions-League-Semifinals zwischen München und Tampere hat auch Auswirkungen auf den Terminkalender der Deutschen Eishockey Liga. Tabellenführer Eisbären Berlin hat sich in Absprache mit der Liga bereit erklärt, die für den 24. Januar geplante Begegnung bei Red Bull München auf den 8. März (19:30 Uhr) zu verlegen. Damit haben die Bundeshauptstädter den Münchnern den Weg für die CHL-Partie am 25. Januar geebnet.

Im anderen Champions-League-Halbfinale hat sich Rögle BK gegen Titelverteidiger Frölunda HC durchgesetzt und wartet somit im Endspiel am 1. März auf den Sieger des Duells zwischen München und Tampere. Die Mannschaft aus dem schwedischen Ängelholm wird das Finale der europäischen Königsklasse auch ausrichten.

DEL Partie zwischen München und Berlin erneut verschoben

Berlin. (PM Eisbären) Das für Montag, den 24. Januar terminierte Auswärtsspiel der Eisbären Berlin beim EHC Red Bull München wird verlegt.

Die Partie des 16. Spieltags der PENNY DEL Saison 2021/22 wird nun am 8. März 2022 um 19:30 Uhr ausgetragen. Das haben die beiden Clubs gemeinsam mit der PENNY DEL entschieden. Die Berliner kamen der Bitte der Münchener nach, das Spiel zu verschieben.

Aufgrund der Neuansetzung des Halbfinales der Champions Hockey League haben die Münchener um die Spielverlegung gebeten. Die ursprünglich für den 4. und 11. Januar geplanten Partien der CHL-Vorschlussrunde konnten aufgrund der angeordneten Team-Quarantäne der Bayern nicht stattfinden. Im Halbfinale der CHL tritt München nun am 25. Januar beim finnischen Vertreter Tappara Tampere an.

Eisbären-Sportdirektor Stéphane Richer zur Spielverlegung: „Münchens Qualifikation für das CHL-Halbfinale ist ein großer Erfolg fürs deutsche Eishockey und für die DEL. Aus diesem Grund stehen wir einer Neuansetzung unseres Spiels natürlich nicht im Weg und sind der Bitte der Münchener nachgekommen. Ich wünsche ihnen viel Erfolg und dass sie sich für das Finale qualifizieren.“

Das DEL-Spiel zwischen Berlin und München vom 16. Spieltag war ursprünglich für den 24. Oktober 2021 terminiert. Die Partie musste aber aufgrund zahlreicher Impfdurchbrüche innerhalb der Mannschaft und des Betreuerstabs der Bayern in den Januar verschoben werden.

4281
Geisterspiele, Spielverlegungen, Spielausfälle, Corona-Fälle, Quarantänemaßnahmen, Spielplan-Chaos, Nachholspiele mit zum Teil sehr kleinen Kadern aufgrund von Corona: Wie fair ist der Wettbewerb und Titel und Abstieg in DEL und DEL2 noch?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später