Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Wien. (PM Capitals) Der Grundkader der spusu Vienna Capitals für die kommende Saison der win2day ICE Hockey League enthält zwölf Spieler, die bereits in... Capitals fixieren Grundkader für die neue Saison

Mario Fischer (Capitals); Benjamin Nissner (EC RBS) and Bernhard Posch (Capitals). – © GEPA pictures/ Mathias Mandl

Wien. (PM Capitals) Der Grundkader der spusu Vienna Capitals für die kommende Saison der win2day ICE Hockey League enthält zwölf Spieler, die bereits in der Vorsaison für die Wiener tätig waren.

Darunter sind mit Lorenz Widhalm, Dominique Heinrich, Lukas Piff, Bernhard Posch, Mathias Böhm, Leon Wallner und Leon Widhalm sieben Akteure, deren Arbeitspapier noch Gültigkeit für die kommende Spielzeit besaß. Bei Zane Franklin wurde seitens der spusu Vienna Capitals eine vertraglich vereinbarte Klausel zur Vertragsverlängerung gezogen. Patrick Antal verlängerte seinen ausgelaufenen Vertrag indes um eine weitere Spielzeit, Niki Hartls neues Arbeitspapier ist ebenfalls auf eine Saison befristet, enthält aber eine vereinsseitige Option auf ein weiteres Jahr. Kapitän Mario Fischer verlängerte seine Laufbahn in Gelb-Schwarz um eine weitere Saison, während mit Dominic Hackl ein beständiger Nationalteamverteidiger einen neuen Dreijahresvertrag unterzeichnete.

Tor: Youngster spitzt auf Durchbruch

Der 20-jährige Torhüter Lorenz Widhalm stammt aus der Organisation der spusu Vienna Capitals und steht durch seinen bereits bestehenden Kontrakt noch bis zum Ende der Saison 2024/25 im Wien unter Vertrag. Widhalm feierte sein Profidebüt in den Playoffs der Spielzeit 2021/22, in der vergangenen Saison absolvierte der Torhüter sieben Spiele für die spusu Vienna Capitals, zweimal kam der 20-Jährige für Kooperationspartner EK Die Zeller Eisbären in der Alps Hockey League zum Einsatz.

Defensive: Hackl-Verlängerung mit Signalwirkung

Dominique Heinrich geht in seine zweite Saison bei den spusu Vienna Capitals. Der 33-jährige Verteidiger wechselte im vergangenen Sommer vom EC Red Bull Salzburg in die Donaustadt. Für die Gelb-Schwarzen absolvierte Heinrich in der Vorsaison 36 Spiele, in denen dem letztjährigen Assistant Captain 22 Punkte (4 Tore + 18 Assists) gelangen. Das Arbeitspapier des Verteidigers läuft noch bis zum Ende der Spielzeit 2025/26. Lukas Piff absolvierte in der vergangenen Saison 41 Spiele. Der Verteidiger, der insgesamt 204 Partien für die spusu Vienna Capitals in den Beinen hat, wurde in der Spielzeit 2020/21 zum Young Star der win2day ICE Hockey League gekürt. Piffs Vertrag läuft nach der Saison aus. Bernhard Posch hingegen unterzeichnete vor der letzten Spielzeit einen Kontrakt, der noch bis zur Saison 2025/26 Gültigkeit besitzt. Der Verteidiger verzeichnete in der letzten Saison 34 Spiele für die Caps sowie 13 weitere in der Alps Hockey League für die Zeller Eisbären.

Ein neues Arbeitspapier unterzeichnete hingegen Dominic Hackl. Der 27-jährige Eigenbauspieler der spusu Vienna Capitals unterschrieb einen Dreijahresvertrag. Hackl absolvierte in der Vorsaison 36 Partien für die spusu Vienna Capitals, der Verteidiger lief in elf Spielzeiten in insgesamt 464 Pflichtspielen für die Kagraner auf. Damit liegt der 27-Jährige in der Vereinsbestenliste auf Rang sechs. Direkt vor Hackl ist Patrick Peter klassiert. Auf den 30-Jährigen, der seine Karriere nach der Saison 2020/21 beendete, fehlen Hackl nur 16 Spiele. Mit 737 Pflichtspielen für die spusu Vienna Capitals belegt Kapitän Mario Fischer hinter Caps-Legende Phil Lakos Platz zwei der vereinsinternen Bestenliste. Der 34-jährige Verteidiger hängt mindestens ein weiteres Jahr an seine illustre Karriere dran. Fischer bewies auch in seiner 13. Saison für die Capitals, dass auf ihn stets Verlass ist. Der Caps-Kapitän war neben Trevor Cheek der einzige Caps-Akteur, der in der vergangenen Spielzeit alle Saisonspiele absolvierte.

Offensive: Franklin als erster Legionär fixiert

Die Jungstürmer Mathias Böhm, Leon Wallner und Leon Widhalm gehen jeweils mit bereits bestehendem Arbeitspapier in die kommende Saison. Der 21-jährige Böhm steht noch bis Ende der kommenden Spielzeit bei den Wienern unter Vertrag. Der Angreifer absolvierte in der vergangenen Saison 35 Spiele für die Capitals und markierte acht Punkte (4 Tore + 4 Assists). Die Leistungen des Linksschützen, der die punktemäßig beste Saison seiner noch jungen Profikarriere hinter sich hat, wurden mit der Auszeichnung zum Young Star des Monats Jänner der win2day ICE Hockey League honoriert. Die Playoffs verbrachte Böhm in der Vorsaison bei den Zeller Eisbären, wo der 21-Jährige in vier Partien je ein Tor und einen Assist verzeichnete. Im vergangenen Sommer wechselte Leon Wallner aus Schweden zurück nach Wien und unterzeichnete einen Vertrag, der noch bis zum Ende der kommenden Saison gültig ist. Der 21-Jährige, der im Laufe der WM-Vorbereitung seine ersten beiden Länderspieltore erzielte, absolvierte in der Vorsaison 30 Spiele für die spusu Vienna Capitals. Wallner markierte dabei sechs Punkte (4 Tore + 2 Assists). Der 20-jährige Leon Widhalm, der über einen Vertrag bis zum Ende der kommenden Saison verfügt, verbrachte die vergangene Spielzeit hauptsächlich in Zell am See. Für die Eisbären absolvierte der Angreifer insgesamt 30 Spiele, dazu kommen 17 Einsätze für die spusu Vienna Capitals. Am 9. Jänner markierte der Angreifer gegen den VSV sein erstes Tor in der win2day ICE Hockey League.

Zane Franklin wird auch in der kommenden Saison für die Capitals auf Torejagd gehen. Der Kanadier wechselte im Dezember 2023 aus der ECHL nach Wien, eine damals vereinbarte Option erlaubt es dem zweifachen Meister, den 25-Jährigen für ein weiteres Jahr vertraglich zu binden. In 15 Spielen konnte Franklin je fünf Tore und fünf Assists verbuchen.

Der 23-jährige Eigenbauspieler Patrick Antal unterschrieb für eine weitere Spielzeit bei den spusu Vienna Capitals. Der in Wien geborene Angreifer feierte sein Profidebüt in der Saison 2019/20. Antal absolvierte für die spusu Vienna Capitals bisher 177 Spiele und konnte 42 Punkte verbuchen (15 Tore + 27 Assists). Der neue Kontrakt von Niki Hartl gilt für die kommende Saison, enthält aber eine vereinsseitige Option für eine weitere Spielzeit. Der 32-Jährige geht in seine 12. Saison in Wien-Kagran. Nach 578 Pflichtspielen für die Donaustädter stehen 193 Punkte (89 Tore + 104 Vorlagen) zu Buche.

„Dieser Grundkader stellt ein stabiles Fundament für die kommende und weitere Spielzeiten dar. Mit jungen und ambitionierten Spielern sowie erfahrenen Akteuren sorgen wir für einen guten Mix. Mit einigen unserer Spieler der Vorsaison sprechen wir noch über Vertragsverlängerungen, sind aber auch schon in Kontakt mit potenziellen Neuzugängen. Wir sind außerdem bestrebt, die Position des Head-Coaches bis Ende April zu besetzen. Im gemeinsamen Austausch mit dem neuen Head-Coach und dem Trainerteam werden dann weitere Verstärkungen getätigt, derzeit scouten wir intensiv, um dafür gerüstet zu sein“, sagt Christian Dolezal, Sportlicher Leiter der spusu Vienna Capitals.

Nico Brunner, Hampus Eriksson, Stefan Stéen, Rok Ticar, Evan Wardley, Evan Weinger und Zintis Zusevics werden indes nicht mehr Teil der Capitals-Organisation sein. Die spusu Vienna Capitals bedanken sich bei diesen sieben Akteuren für ihren Einsatz und wünschen für die berufliche und private Zukunft alles Gute.

Derzeitiger Grundkader der spusu Vienna Capitals, Saison 2024/2025

Tor (1): Lorenz Widhalm (20, Ö, 2024/25)

Defensive (5): Mario Fischer (34, Ö, 24/25), Dominic Hackl (27, Ö, 26/27), Dominique Heinrich (33, Ö, 25/26), Lukas Piff (23, Ö, 24/25), Bernhard Posch (23, Ö, 25/26)

Offensive (6): Patrick Antal (23, Ö, 24/25), Mathias Böhm (21, Ö, 24/25), Zane Franklin (25, CAN, 24/25), Niki Hartl (32, Ö, 24/25), Leon Wallner (21, Ö, 24/25), Leon Widhalm (20, Ö, 24/25)




2923
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert