Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Herne. (PM) Nachdem Jakub Rumpel nicht mehr zurück auf das Herner Eis steigen wird und dem Abgang von Hugo Turcotte musste sich der HEV... Canada-Power am Gysenberg
Brad Snetsinger - © by EH-Mag.

Brad Snetsinger – © by EH-Mag.

Herne. (PM) Nachdem Jakub Rumpel nicht mehr zurück auf das Herner Eis steigen wird und dem Abgang von Hugo Turcotte musste sich der HEV auf die Suche nach einem adäquaten Ersatz begeben. Dieser scheint nun gefunden. Die zukünftigen Ausländerpositionen des HEV haben in der letzten Saison für über 200 Scorerpunkte gesorgt und somit bleiben als Partner für Aaron McLeod nicht mehr allzu viele übrig.

Wir sprechen natürlich von Brad Snetsinger, der als Topscorer der letzten Hauptrunde vom Ligakonkurrenten Ice Fighters Leipzig an den Gysenberg wechselt.

Damit verfügt der HEV in der kommenden Saison nach Aaron McLeod mit 89 Gesamtpunkten nun auch eben über den Top-Scorer Brad Snetsinger mit beachtlichen 113 Gesamtpunkten und wird damit seine Torgefährlichkeit sicherlich erheblich erhöhen können.

Wir wünschen Brad in Herne eine tolle Saison, auf das er mit den anderen Jungs ab September am Gysenberg für Furore sorgen möge.

In diesem Zusammenhang möchten wir auf die Aktion 1970 hinweisen, mit der sich die Gemeinschaft der Fans als einer der größten Sponsoren des Herner EV deutlich zu Wort meldete. Mit dieser wurde unter anderem auch dafür gesorgt, dass auch der Ausfall von Jakub Rumpel schnell und hervorragend kompensiert werden konnte. In den nächsten Tagen erfahrt ihr mehr zur 1970 Aktion, die auch zur nächsten Saison wieder gestartet wird.

 

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.