Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Buchloe (chs) Der Bayerligist ESV Buchloe kann seine ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison bekannt geben. Und mit Peter und Lukas Brückner können... Brückner-Brüder sind die ersten beiden Neuzugänge bei den Piraten

Buchloe (chs) Der Bayerligist ESV Buchloe kann seine ersten beiden Neuzugänge für die kommende Saison bekannt geben.

Und mit Peter und Lukas Brückner können die Verantwortlichen dabei gemeinsam mit der Firma Hans Gabriel gleich ein Brüderpaar präsentieren, das die ESV-Offensive künftig verstärken wird. Beide kommen vom Ligakonkurrenten VfE Ulm/Neu-Ulm zu den Piraten und werden gleich im ersten Testspiel (12.09.) wieder auf ihre alte Mannschaft treffen. Neben den Vorbereitungsspielen ist mittlerweile auch der Spielplan für die BEL-Hauptrunde veröffentlicht worden, die die Buchloer am 01. Oktober mit einem Heimspiel gegen Schongau eröffnen werden.

Erstmalig im Pirates-Dress werden bei der Saisoneröffnung die beiden Brüder Peter und Lukas Brückner dabei sein. Mit den zwei Stürmern sind den Freibeutern zwei richtig starke Verstärkungen für die Offensive geglückt. Schließlich gehörte Peter – der mit 27 Jahren der ein Jahr jüngere der beiden Brüder ist – bei den Ulmer Devils zu den absoluten Topscorern. Dementsprechend schmerzhaft wurde der Abgang auch von Seiten der Donaustädter betitelt. Und auch die Buchloer konnten sich in den letzten Spielzeiten immer wieder von der Qualität des Angreifers überzeugen. „Von Peters Stärken konnten wir uns die letzten Saisons leider häufig ein Bild machen, denn er hat regelmäßig auch gegen uns getroffen“, berichtet der 2. Vorstand Florian Warkus. „Peter weiß wo das Tor steht und hat in der Offensive sehr viel Potential. Und dennoch ist er ein sehr harter Arbeiter auf dem gesamten Spielfeld“, lobt Warkus seinen Neuzugang, mit dem er die letzten Jahre bereits immer wieder mal in Kontakt war.
Ursprünglich kommt Peter Brückner aus der Talentschmiede des ESV Kaufbeuren, wo er seine Jugend verbrachte. 2012 war seine erste Station im Senioren-Eishockey dann der EV Bad Wörishofen, wo er insgesamt sechs Jahre am Stück spielte. 2018 wechselte der Stürmer dann nach Ulm, wo er in gut 50 Partien über 60 Treffer und rund 40 Assists erzielen konnte.

Sein Bruder Lukas spielte letzte Saison ebenfalls erstmalig in Ulm, ehe Corona die Bayernliga ja bekanntermaßen zum vorzeitigen Saisonabbruch zwang. In nur sechs Partien konnte Lukas Brückner bei den Donau-Devils aber bereits zwei Tore und zwei Vorbereitungen beisteuern und so schon seinen Torriecher unter Beweis stellen. Auch sein bisheriger Werdegang liest sich durchaus eindrucksvoll: Genau wie sein Bruder startete auch Lukas seine Karriere im Kaufbeurer Nachwuchs. Nach einem Jahr im Profi-Team des ESVK zog es den heute 28-Jährigen dann in den hohen Norden in die Oberliga Nord zum Hamburger SV. Anschließend war Brückner dann für die Harzer Falken aktiv, wo er unter anderem auch bereits mit den Wittmann Brüdern zusammengespielt hat.

“Mit Lukas bekommen wir einen läuferisch sehr starken Spieler, der reichlich Oberliga-Erfahrung und Routine aufweist und der schon mehrfach bewiesen hat, dass er ein sehr verlässlicher Scorer ist“, meint Warkus. „Wir sind davon überzeugt, dass die beiden Brückner-Brüder uns sehr weiterhelfen werden und das Potential haben, unsere Anhänger zu begeistern.“

Neben den beiden Neuzugängen stehen aber auch die ersten beiden Abgänge fest. Verlassen werden die Rot-Weißen Michal Telesz und Marc Barchmann. Telesz gehörte die letzten drei Jahre zum ESV-Kader, wohingegen Barchmann den Piraten sogar die letzten 10 Jahre die Treu gehalten hat und nun nach Königsbrunn wechselt.
Die Verantwortlichen bedanken sich bei beiden ganz herzlich für ihren Einsatz in den zurückliegenden Jahren und wünschen ihnen für die Zukunft alles Gute.

Der gesamte Spielplan des ESV in der Übersicht:

VORBEREITUNG:

So. 12.09.21 18:00 Uhr ESV Buchloe VfE Ulm/Neu-Ulm
Fr. 17.09.21 20:00 Uhr EHC Königsbrunn ESV Buchloe
So. 19.09.21 18:00 Uhr ESV Buchloe EHC Königsbrunn
Fr. 24.09.21 19:30 Uhr ESC Geretsried ESV Buchloe
So. 26.09.21 18:00 Uhr ESV Buchloe Noch offen

 

BAYERNLIGA-HAUPTRUNDE:

Fr. 01.10.21 20:00 Uhr ESV Buchloe EA Schongau
So. 03.10.21 18:00 Uhr ESC Kempten ESV Buchloe
Fr. 08.10.21 20:00 Uhr VfE Ulm/Neu-Ulm ESV Buchloe
So. 10.10.21 17:00 Uhr ESV Buchloe TSV Erding
Fr. 15.10.21 20:00 Uhr ESV Buchloe EC Pfaffenhofen
So. 17.10.21 18:00 Uhr EHC Königsbrunn ESV Buchloe
Fr. 22.10.21 20:00 Uhr ESV Buchloe ERV Schweinfurt
So. 24.10.21 17:15 Uhr EHC Waldkraiburg ESV Buchloe
Fr. 29.10.21 20:00 Uhr ESV Buchloe EHC Klostersee
Fr. 05.11.21 20:00 Uhr ESV Buchloe TSV Peißenberg
So. 07.11.21 18:00 Uhr TEV Miesbach ESV Buchloe
Fr. 12.11.21 20:00 Uhr ESV Buchloe ESC Geretsried
So. 14.11.21 17:30 Uhr ESC Dorfen ESV Buchloe
Fr. 19.11.21 20:00 Uhr ESV Buchloe ERSC Amberg
So. 21.11.21 18:30 Uhr ERSC Amberg ESV Buchloe
Fr. 26.11.21 20:00 Uhr ESV Buchloe VfE Ulm/Neu-Ulm
So. 28.11.21 18:00 Uhr TSV Erding ESV Buchloe
So. 05.12.21 17:00 Uhr EA Schongau ESV Buchloe
Fr. 10.12.21 20:00 Uhr ERV Schweinfurt ESV Buchloe
So. 12.12.21 17:00 Uhr ESV Buchloe EHC Waldkraiburg
Fr. 17.12.21 20:00 Uhr TSV Peißenberg ESV Buchloe
So. 19.12.21 17:00 Uhr ESV Buchloe TEV Miesbach
Do. 30.12.21 20:00 Uhr ESV Buchloe ESC Kempten
So. 02.01.22 17:30 Uhr EHC Klostersee ESV Buchloe
Fr. 07.01.22 20:00 Uhr ESV Buchloe ESC Dorfen
So. 09.01.22 17:30 Uhr ESC Geretsried ESV Buchloe
Fr. 14.01.22 20:00 Uhr EC Pfaffenhofen ESV Buchloe
So. 16.01.22 18:00 Uhr ESV Buchloe EHC Königsbrunn
8314
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später