Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Braunlage. (PM Falken) Nach dem gestrigen Spiel gegen den Adendorfer EC trat Jan Bönning mit der Bitte um eine Vertragsauflösung an den Vorstand heran.... Braunlage: Jan Bönning bittet um Vertragsauflösung

Harzer Falken Logo

Braunlage. (PM Falken) Nach dem gestrigen Spiel gegen den Adendorfer EC trat Jan Bönning mit der Bitte um eine Vertragsauflösung an den Vorstand heran.

Grund hierfür ist, dass Bönning ein Vertragsangebot eines Vereins aus einer höheren Liga erhalten hat.

“Wir bedauern diese Entscheidung zutiefst, wollen Ihm aber keine Steine in den Weg legen, da sich so eine Möglichkeit nicht häufig ergibt. Jan Bönning wird den Harzer Falken trotz des neuen Jobs erhalten bleiben. Er wird in Beratender Funktion dem Verein zur Verfügung stehen”.

Jan Bönning begann seine Karriere im Harz als Co Trainer von Arno Lörsch in der Saison 2018 / 2019. Als Arno Lörsch den Verein verließ übernahm er als Cheftrainer. In der Saison 2019 / 2020 hatte er einen großen Anteil am Wiederaufbau in der Regionalliga und konnte die Saison mit der Meisterschaft krönen. Am Anfang dieser Saison wechselte er in die Position des Sportlichen Leiters.

„Für mich waren es vier sehr schöne Jahre in Braunlage. Persönlich konnte ich hier sehr viel Erfahrung sammeln und habe viele tolle Menschen kennenlernen dürfen. Ich bedanke mich bei unserem Vorstand, der 1. Mannschaft, den ehrenamtlichen Helfern, den Fans , dem Nachwuchs und ganz besonders Jozef Potac für die gute und professinelle Zusammenarbeit. Ich drücke den Falken die Daumen und wünsche nichts weniger als die Meisterschaft“.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später