Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bozen. (PM HCB) Der HCB Südtirol Alperia war nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und hat die Defensive mit Alex Trivellato verstärkt. Der italienische Verteidiger... Bozner Defensive erhält Zuwachs aus Krefeld

Alex Trivellato – © Sportfoto-Sale (JB)

Bozen. (PM HCB) Der HCB Südtirol Alperia war nochmals auf dem Transfermarkt aktiv und hat die Defensive mit Alex Trivellato verstärkt.

Der italienische Verteidiger wurde auf Leihbasis von den Krefeld Pinguinen (DEL) verpflichtet.

Der Defender, Jahrgang 1993 (188 cm x 93 kg), ist in Südtirol kein neues Gesicht. Alex wurde in Bozen geboren und begann seine Karriere in den Jugendmannschaften von Trient und Leifers, bevor er nach Deutschland übersiedelte: dort setzte er seinen Werdegang als Junior in Berlin fort und gab 2013 sein Debüt in der ersten Mannschaft der Eisbären. Im Laufe der Jahre eroberte er sich einen Stammplatz in der DEL, spielte unter anderem im Trikot der Schwenninger Wild Wings und in den letzten Saisonen bei den Krefeld Pinguinen. Trivellato hat auch für die laufende Saison einen Vertrag in Krefeld, nachdem aber die Meisterschaft in Deutschland aufgrund der Covid-19 Pandemie noch nicht gestartet ist, hat er sich entschlossen, nach „Hause” zurückzukehren. Der Verteidiger wurde auf Leihbasis verpflichtet und wird daher einige Spiele im weißroten Trikot bestreiten. Bisher brachte er es in der ersten deutschen Liga auf 325 Einsätze und erzielte dabei 48 Punkte.

Trivellato, Linksausleger, ist ein zuverlässiger Verteidiger mit einem starken Offensivdrang, der auch einen guten Schuss besitzt. Der gebürtige Bozner ist eines der größten Talente des italienischen Eishockeys der letzten Jahre und seit 2014 auch eine feste Größe im Blue Team, mit dem er zwischen Weltmeisterschaft und internationalen Turnieren 108 Spiele bestritten hat.
Der neue Verteidiger wird bereits am Dienstag, 17. November, in der Eiswelle im Match gegen die iClinic Bratislava Capitals sein Debüt im weißroten Trikot geben.

„Ich bin sehr glücklich über diesen Deal”, erklärt Trivellato, „denn ich war für einen längeren Zeitraum nicht mehr auf dem Eis und die ersten Trainingseinheiten waren sehr anstrengend. Ich hänge mich voll hinein, damit ich für den Start bestens gerüstet bin. Ich kenne in Bozen viele Personen, es wird für mich eine völlig neue Erfahrung sein, da ich seit 11 Jahren von zuhause fort bin: es ist ein tolles Gefühl hier zu sein, vor allem aber um Hockey zu spielen, und dies ist dieses Jahr alles andere als selbstverständlich“.

Ivan Tauferer fällt für unbestimmte Zeit aus

Wie bereits vor einigen Wochen mitgeteilt, wurde Ivan Tauferer einem chirurgischen Eingriff unterzogen, der perfekt gelungen ist. Die Genesungszeit verlängert sich dadurch beträchtlich und im Moment kann keine genaue Prognose bezüglich seiner Rückkehr erstellt werden. Wir wünschen Ivan Alles Gute für eine baldige und gute Genesung.

2279
Die DEL2 ist in die Saison gestartet. Nutzen Sie die kostenpflichtigen Streamingangebote von Magenta Sport oder Sprade TV?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.