Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Weiden. (PM Blue Devils) Die Blue Devils Weiden treiben ihre Personalplanung weiter voran. Vom PENNY DEL Klub Löwen Frankfurt wechselt Constantin Vogt in die... Blue Devils verpflichten Constantin Vogt

Neben 18 Einsätzen in der Penny DEL für die Löwen Frankfurt absolvierte Constantin Vogt (vorne rechts) in der vergangenen Saison per Förderlizenz auch 29 Spiele für die Stuttgart Rebels. – © Tobias Neubert

Weiden. (PM Blue Devils) Die Blue Devils Weiden treiben ihre Personalplanung weiter voran.

Vom PENNY DEL Klub Löwen Frankfurt wechselt Constantin Vogt in die Oberpfalz.
Der 23-jährige Stürmer hat einen Einjahresvertrag beim Oberliga-Meister unterschrieben.

Vogt wurde in Leverkusen geboren und wuchs im bayerischen Inzell auf. Seine Eishockeykarriere begann er beim EV Berchtesgaden, bevor er 2015 den Schritt in die renommierte RB Akademie nach Salzburg wagte. Zur Saison 2019/2020 wechselte der Rechtsschütze zum Krefelder EV 1981, wo er sowohl in der DNL- als auch in der Oberliga-Mannschaft sowie per Förderlizenz bei den Löwen Frankfurt in der DEL2 zum Einsatz kam. Bei den Löwen überzeugte der Stürmer und wurde für die folgende Saison fest verpflichtet.

In der Saison 2021/2022 gelang ihm gegen die Dresdner Eislöwen sein erstes Profi-Tor, das zum Tor des Monats November gewählt wurde, und der Aufstieg in die Penny DEL. Seinen bisher einzigen Einsatz in der Penny DEL krönte er mit einem Tor bei der 1:2-Niederlage gegen Fischtown Bremerhaven. Zusätzliche Spielpraxis sammelte Vogt in der vergangenen Saison bei den Stuttgart Rebels, für die er vier Tore und 15 Vorlagen erzielte.

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils Weiden: “Constantin hat trotz seines jungen Alters schon viel Erfahrung in der DEL und DEL2 gesammelt. Mit seiner läuferischen Stärke und defensiven Spielweise kann er eine wichtige Rolle in Unterzahl übernehmen und ist somit eine wertvolle Verstärkung für unseren U-Sektor. Wir wollen ihn dabei unterstützen, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen.”

Constantin Vogt: “Ich sehe mich eher als defensiven Stürmer, der hart nach hinten arbeitet, und als guten Schlittschuhläufer. Der Plan, den mir Jürgen und Sebastian vorgestellt haben, hat mich überzeugt. Außerdem habe ich bisher nur Gutes über Weiden gehört. Ich möchte mich in Weiden weiterentwickeln und gemeinsam mit dem Team mein Bestes geben, um in der nächsten Saison so weit wie möglich zu kommen.”




2923
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert