Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Weiden. (PM Blue Devils) Neben elf Abgängen wurden im Rahmen der Meister- und Saisonabschlussfeier auch zwei Vertragsverlängerungen bekannt gegeben. Rubeš und Elsner werden auch... Blue Devils haben zwei weitere Verträge verlängert

Tomas Rubes und David Elsner – © Werner Moller

Weiden. (PM Blue Devils) Neben elf Abgängen wurden im Rahmen der Meister- und Saisonabschlussfeier auch zwei Vertragsverlängerungen bekannt gegeben.

Rubeš und Elsner werden auch in der DEL2 für Weiden auflaufen.

Tomáš Rubeš ist aus Weiden nicht mehr wegzudenken. Er geht in seine sechste Saison und wird seine beeindruckende Punktejagd für die Blue Devils fortsetzen. Der 31-jährige Spielmacher, der seit vielen Jahren zu den Publikumslieblingen zählt, absolvierte in dieser Spielzeit alle Hauptrundenspiele, erzielte dabei 29 Tore und bereitete 65 weitere Treffer vor. Mit insgesamt 94 Scorerpunkten krönte er sich zum Topscorer der Oberliga. Auch in den Playoffs zeigte er konstant starke Leistungen, bestritt alle Spiele und führte mit 26 Scorerpunkten erneut die interne Scorerliste an. Nach dem entscheidenden Finalspiel wurde er folgerichtig zum Playoff-MVP gewählt.

Mit David Elsner wechselte vor der Saison ein routinierter Stürmer mit der Erfahrung von 425 DEL-Spielen vom Penny DEL-Club Löwen Frankfurt in die Oberpfalz. Die letzten Jahre verliefen für den 32-Jährigen nicht gerade erfreulich, doch in Weiden fand er zu alter Stärke zurück. In 38 Hauptrundenspielen stellte er mit 33 Toren und ebenso vielen Assists seine Torjäger-Qualitäten unter Beweis. In den anschließenden Playoffs gelangen ihm weitere 22 Scorerpunkte. Unvergessen bleibt sein Pass zum Last-Minute-Treffer von Fabian Ribnitzky im zweiten Finalspiel.

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils Weiden: “Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit mit Tomáš und David. Beide sind absolute Leistungsträger auf dem Eis und überzeugen auch neben dem Eis als Führungsspieler. Tomáš, der zu Recht zum MVP der Playoffs gewählt wurde, und David, der in Weiden den Spaß am Eishockey wiederentdeckt hat, sind wichtige Stützen unserer Mannschaft.”




2959
Update in der Auf- und Abstiegsregelung zwischen DEL und DEL2: Die Mindestkapazität bei den Arenen entfällt, die Punkte beim Stadionindex wurden neu definiert und der Aufstieg ist ab sofort für mehr DEL2-Standorte möglich. Ist die Neureglung gut?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert