Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Weiden. (PM Blue Devils) Nach einer insgesamt turbulenten und in jeder Hinsicht außergewöhnlichen ersten Jahreshälfte 2020 und dem Verlust einiger Sponsoren, gibt es auch... Blue Devils: Bisheriger Sponsor verstärkt sein Engagement

Siegerjubel Weiden – © Sportfoto-Sale (MK)

Weiden. (PM Blue Devils) Nach einer insgesamt turbulenten und in jeder Hinsicht außergewöhnlichen ersten Jahreshälfte 2020 und dem Verlust einiger Sponsoren, gibt es auch etwas äußerst erfreuliches aus dem Sponsorenlager der Blue Devils zu berichten.

Der bisherige Sponsor, die Ziegler Group, verstärkt sein Engagement als Hauptsponsor der Blue Devils ab der kommenden Saison in mehrfacher Hinsicht. Zum einen erhöht die Firmengruppe aus Plößberg die finanzielle Unterstützung für den Verein im Zuge des Sponsorings. Darüber hinaus beteiligt sich die Ziegler Group auch als neuer Gesellschafter der Blue Devils Spielbetriebs GmbH. Neben diesem finanziellen Engagement unterstützt Stefan Ziegler, Geschäftsführer und Gesellschafter der Ziegler Firmengruppe, Verein und Spielbetriebs GmbH persönlich. Als erfolgreicher und regional ansässiger Unternehmer wird er den Blue Devils mit Rat und Tat zur Seite stehen und auch seine Kontakte und Erfahrung sinnvoll einbringen.

Stefan Ziegler hält das für einen wichtigen Schritt um den Verein in eine erfolgreiche Zukunft führen zu können. „Finanzielle Unterstützung ist natürlich sehr wichtig und lebensnotwendig für einen Eishockeyverein. Allerdings ist Geld allein noch kein Garant für den Erfolg. Wenn wir die wichtige Jugend- und Nachwuchsarbeit voranbringen möchten und ein dauerhaft attraktives Freizeitangebot schaffen wollen, ist weitaus mehr Einsatz notwendig.“

Die Motivation der Ziegler Group für das verstärkte Engagement liegt in der sozialen Verantwortung eines regional ansässigen Unternehmens. „Wenn wir als Unternehmen vor Ort nicht die Vereine der Gegend unterstützen, könnten viele Ihren Spielbetrieb nicht aufrechterhalten. Das wäre jedoch langfristig auch zum Nachteil der ortsansässigen Firmen, da die nördliche Oberpfalz auch stark an Attraktivität für unsere Mitarbeiter verlieren würde ohne ein aktives Vereinsleben.“

In diesem Zusammenhang bedauert Stefan Ziegler die schwindende Unterstützung von Unternehmen, die nicht mehr familiengeführt sind. Insbesondere Unternehmen mit ausländischen Anteilseignern fehlt oft jeglicher regionale Bezug und das Verständnis für örtliche Gegebenheiten. Man konnte das in den letzten Monaten (noch vor Corona) vermehrt feststellen, wenn sich Unternehmen mit ortsfremden Investoren aus dem Sponsoring regionaler Vereine zurückzogen. Für die Vereine ist das natürlich ein Disaster, wenn Ihnen jegliche Planungsgrundlage kurzfristig entzogen wird. Noch dazu, wenn die Entscheidungen der Firmen unvorhergesehen und nur auf Basis maximaler Renditen der Investoren geschieht.

Ein Anliegen hat Stefan Ziegler auch an die Fans der Blue Devils: „Wir alle hoffen ja stark, dass wir mit dem Start der neuen Saison die größten Probleme im Umgang mit dem COVID-19-Virus im Griff haben und ein Stadionbesuch möglich ist. Dann bitte ich alle Fans, die Mannschaft der Blue Devils nach Kräften zu unterstützen und die Spiele, insbesondere Heimspiele, so oft wie möglich zu besuchen. Nur so können wir zusammen den weiteren Erfolg unserer Devils sichern.“

Gemeinsam mit dem Hauptsponsor, der Ziegler Group, starten die Blue Devils also bald in eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Saison.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.