Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Linz. (PM Black Wings) Die Steinbach Black Wings Linz biegen ein in die finale Phase der diesjährigen Vorbereitung. Zwei Wochen vor dem Start in... Black Wings zu Gast beim BMW Cup in Nürnberg

Das Team der Steinbach Black Wings 1992, – © Black Wings Media/PR

Linz. (PM Black Wings) Die Steinbach Black Wings Linz biegen ein in die finale Phase der diesjährigen Vorbereitung.

Zwei Wochen vor dem Start in die Meisterschaft reisen die Stahlstädter am morgigen Samstag zu einem renommierten Testspielturnier. Beim BMW Cup in Nürnberg warten mit dem HC Energie Karlovy Vary aus der tschechischen Extraliga, den spusu Vienna Capitals und den gastgebenden Nürnberg Ice Tigers aus der Penny DEL, hochkarätige Gegner.

Es werden zwei weitere intensive Kräftemessen, mit denen sich Head Coach Philipp Lukas und die Steinbach Black Wings am kommenden Wochenende vorbereiten. Beim diesjährigen BMW Cup in Nürnberg holen sich die Stahlstädter kurz vor dem Liga-Start den Feinschliff auf dem Eis. Im bayrischen Mittelfranken fordern die Oberösterreicher zum Auftakt eines zweitägigen Testspielturniers am morgigen Samstag (14 Uhr) den Extraligisten HC Energie Karlovy Vary. Gegen den tschechischen Vertreter aus Karlsbad gewannen die Stahlstädter im Jahr 2011 das letzte und bisher einzige Aufeinandertreffen im Zuge einer Pre-Season.

In der laufenden Vorbereitung kommt der letztjährige Achtelfinalist der Tipsport Extraliga mit viel Rückenwind nach Nürnberg. Nach zwei Niederlagen zum Auftakt in die Pre-Season feierte das Team von Trainer David Bruk zuletzt vier Siege aus fünf Spielen. Bei 12 erzielten Toren aus den letzten beiden Partien gegen den HC Plzen und Rytiri Kladno sind die Oberösterreicher vor allem vor der treffsicheren Offensive, der mit ausschließlich tschechischen Cracks bestückten Mannschaft, gewarnt.

Nach diesem schweren Duell zum Start wartet auf die Steinbach Black Wings am folgenden Sonntag mit den spusu Vienna Capitals oder den gastgebenden Nürnberg Ice Tigers ebenfalls ein echter Kracher. Während das Duell mit den Wienern einen emotionalen Vorgeschmack auf die neue Meisterschaft bietet, käme es beim Aufeinandertreffen mit den Ice Tigers zum besonderen Wiedersehen mit Ex-Head Coach Tom Rowe. Der 66-Jährige übernahm nach seinem Abgang aus der Stahlstadt erst im vergangenen Oktober das Zepter bei den Franken und führte sie nach enttäuschenden Leistungen zum Saisonstart noch bis in die Pre-Playoffs. Im direkten Duell trafen beide Teams bislang zweimal in einer Vorbereitungsphase aufeinander, mit einem knappen Sieg für das jeweilige Heimteam.

Auf welchen Gegner die Oberösterreicher zum Abschluss des BMW Cups treffen entscheidet sich durch den Ausgang der jeweiligen Auftaktspiele. Die beiden Siegerteams spielen um den Turniersieg, während sich die unterlegenen Mannschaften Platz drei ausspielen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später