Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Linz. (PM Black Wings) Die Steinbach Black Wings Linz sind auf der Suche für die vakante Position in der Verteidigung schnell fündig geworden und... Black Wings verpflichten Routinier für die Abwehr

Daine Todd (vorne) – © by Sportfoto-Sale (JB)

Linz. (PM Black Wings) Die Steinbach Black Wings Linz sind auf der Suche für die vakante Position in der Verteidigung schnell fündig geworden und haben den 35-jährigen Routinier Daine Todd verpflichtet.

Nach zahlreichen Stationen in den stärksten Ligen Europas trifft die neue Nummer vier der Stahlstädter bereits heute Nachmittag in Linz ein.

Die schlechten Nachrichten über den frei gewordenen Spot bei den Oberösterreichern gerade erst verdaut, reagieren Head Coach Philipp Lukas und sein Team und schließen die Lücke in der Abwehr wieder. Mit Daine Todd verstärken sich die Stahlstädter mit einem echten Routinier, der die Erfahrung aus den besten Ligen Europas mitbringt.

Gestartet hat der mittlerweile 35-Jährige seine Karriere in der Western Hockey League, eine der drei Top-Juniorenligen in Kanada. In 234 Einsätzen für die Medicine Hat Tigers reifte der Verteidiger früh zum Leader und führte sein Team in seiner ersten Saison als Kapitän prompt zur Meisterschaft.

2013/14 folgte der Schritt in die American Hockey League, wo ihm für die Portland Pirates in 54 Spielen starke 32 Punkte gelangen. Anstatt des Verbleibs in seiner Heimat wagte der 179 cm große und als guter Skater beschriebene Defender anschließend den Sprung nach Europa. In der KHL ging Todd zwei Saisonen für den finnischen Klub Helsingin Jokerit auf das Eis und spielte sich mit insgesamt 80 Spielen in beiden Jahren in die Playoffs. Nach zwei weiteren Jahren in der schwedischen Top-Liga SHL für Lulea und Örebro HK folgte Todd 2018/19 dem Ruf eines alten Bekannten. Unter Ex-Head Coach Rob Daum absolvierte der Defender 66 Spiele für die Iserlohn Roosters in der Deutschen Eishockey Liga.

Im vergangenen Jahr versuchte sich der Rechtsschütze auf der britischen Insel bei den Sheffield Steelers und entdeckte dort seine Offensivkraft so richtig wieder. In 36 Spielen steuerte er 28 Punkte (3 Tore) bei und avancierte dabei schnell zum Publikumsliebling.

Daine Todd wird bereits heute Nachmittag in Linz eintreffen und anschließend zur Mannschaft stoßen. Ob sich ein Einsatz zum Auftakt gegen Villach bereits ausgeht, hängt von den Anmeldeformalitäten ab.

Stimmen:
Chefscout Rick Nasheim:
„Mit Daine Todd bekommen wir einen erfahrenen Leader, der sich schon in den besten Ligen Europas beweisen konnte. Er ist ein schneller Allrounder, der uns vor allem im Powerplay helfen wird. Wir hatten Daine schon länger in der Hinterhand und sind sehr froh, dass es jetzt so schnell geklappt hat.“

Daine Todd: „Als das Angebot kam, musste ich nicht lange überlegen. Ich habe mich unter anderem bei Rob Daum über das Team und die Liga informiert und nur Gutes gehört. Es ging alles sehr schnell und ich kann es kaum erwarten loszulegen. Ich möchte mich schnell im neuen Umfeld eingewöhnen und der Mannschaft von Beginn an helfen.“

805
Kaufen Sie sich in dieser Saison ein Trikot ihres Teams?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später