Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Passau. (PM Black Hawks) Die Passau Black Hawks greifen noch mal in den Ligen Alltag ein und treffen am Dienstag um 20 Uhr in... Black Hawks wollen es noch mal wissen!

Coach Ales Kreuzer – © Lutz Schirmer Starbulls Media-PR 2020

Passau. (PM Black Hawks) Die Passau Black Hawks greifen noch mal in den Ligen Alltag ein und treffen am Dienstag um 20 Uhr in der Passauer EisArena auf den EC Peiting.

Das Spiel gegen die Oberbayern ist zugleich das letzte Spiel der Hauptrunde der Oberliga Süd. Nach einer fast dreiwöchigen Corona Pause sind die Habichte noch mal richtig heiß auf einen Sieg. „Wir wollen das Spiel gegen Peiting gewinnen. Wenn auch nach vorne nichts mehr geht, wollen wir zumindest den elften Tabellenplatz sichern“. verrät Black Hawks Vorstand Christian Eder.

Kein einfaches Unterfangen, da die Gäste voll im Spiel Rhythmus sind und am Sonntag beim Schlusslicht Landsberg mit 3:5 die Oberhand behielten. Doch auch nach der letzten Corona bedingten Auszeit trafen die Habichte auf den EC Peiting und sorgten direkt für ein Ausrufezeichen. Lange Zeit sahen die Habichte wie der sichere Sieger aus und mussten sich erst in der Verlängerung geschlagen geben. Besonders erfreulich war die Art und Weise wie die Habichte die Oberbayern ständig in Verlegenheit gebracht haben. „Früh stören, viel checken, hart arbeiten und einfaches Eishockey spielen. Das mögen die meisten unserer Gegner überhaupt nicht. Wir müssen einfach mehr tun als unser Gegner“, weiß Black Hawks Trainer Ales Kreuzer. Wenn die Mannschaft gut in die Partie kommt, dann ist für die Black Hawks auch gegen den EC Peiting alles möglich. Umgekehrt hat der EC Peiting auch noch die Chance auf einen direkten Playoffplatz. Sollte Höchstadt morgen gegen Regensburg verlieren und der EC Peiting drei Punkte holen, beenden die Oberbayern die Hauptrunde auf Platz 6 und sind direkt für die Playoffs qualifiziert. Unabhängig von der Tabellensituation wollen und werden die Passau Black Hawks alles dafür tun um die Punkte in der Dreiflüsse Stadt zu behalten und den Fans zum Ende der Saison mit einem Sieg zu beschenken.

Am Sonntag steht dann um 17 Uhr das Benefizspiel zugunsten der Menschen in der Ukraine auf dem Programm. Die Passau Black Hawks spenden die kompletten Einnahmen aus den Ticketverkäufen sowie den Überschuss aus den Kioskverkäufen komplett. Tickets für die beiden Spiele erhalten Sie Online auf ETIX oder an der Abendkasse. -czo

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später