Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Passau. (PM Back Hawks) Das ist ein Abgang der richtig weh tut – sowohl sportlich als auch menschlich! Dominik Schindlbeck verlässt die Passau Black... Bitterer Abgang bei den Black Hawks – Der Nachwuchs nimmt das Sommertraining auf

Passau. (PM Back Hawks) Das ist ein Abgang der richtig weh tut – sowohl sportlich als auch menschlich!

Dominik Schindlbeck verlässt die Passau Black Hawks nach vier erfolgreichen Jahren. 2017 ist den Habichten gelungen Schindlbeck von Moosburg in die Dreiflüsse Stadt zu losten. Nach drei gemeinsamen Jahren in der Bayernliga, folgte der Aufstieg in die Oberliga Süd. Insgesamt 101mal trug Schindlbeck das Trikot der Passau Black Hawks. Dabei sammelte Schindlbeck starke 92 Scorerpunkte. Diese Erfolgsbilanz hätten die Passau Black Hawks gerne fortgeführt und wollten den Vertrag mit Dominik Schindlbeck verlängern. Beruf und Studium lassen sich nun aber nicht mehr mit den Belastungen, welche dass Oberliga Eishockey mit sich bringt, vereinbaren. „Dominik hat uns mitgeteilt, dass sein Fokus jetzt auf der anstehenden Master-Arbeit liegt. Wir hätten Dominik sehr gerne behalten, haben aber Verständnis für die Entscheidung. Die Türe in Passau bleibt für Dominik geöffnet! Wir wünschen Dominik viel Erfolg und alles Gute für die sportliche und berufliche Zukunft“. so die Verabschiedung vom sportlichen Leiter Christian Zessack. -czo

Kader – Oberliga Saison 2021/22:

Tor: Raphael Fössinger
Verteidigung: Manuel Malzer, Lukas Stettmer, Florian Lehner, Aron Schwarz, Marcel Pfänder
Angriff: Jeff Smith, Michael Franz, Jonas Franz, Elias Rott, Levin Vöst, Niklas Pill, Lukas Brummer, Sergej Janzen

Der Nachwuchs nimmt das Sommertraining auf

Passau. (PM Black Hawks) Das lange Warten der Nachwuchsspieler der Passau Black Hawks hat endlich ein Ende: Anfang Mai konnte die Nachwuchsabteilung der schnellsten Mannschaftssportart der Welt mit dem Sommertraining beginnen.

Nach dem sich in Zusammenarbeit mit dem SC Batavia Passau eine Möglichkeit gefunden hatten, wo dass Sommertraining den stattfinden kann, ging die Nachwuchsleistung gemeinsam mit den Trainern Markus Neumeier, Moartl Franke und dem Cheftrainer der ersten Mannschaft, Ales Kreuzer, in die Organisation.

Mehr als 60 Kinder im Alter von 4 Jahre bis 13 Jahre hatten sich angemeldet. Die Herausforderung war im Anschluss das Training altersgerecht und Corona konform zu planen und durchzuführen. Kein leichtes Unterfangen, aber auch keine unlösbare Aufgabe.

Am Dienstag, den 04.05.2021 um 16:00 Uhr, starteten dann die ersten 5er Gruppen auf dem Sandplatz des SC Batavia Passau unter Anleitung der Trainer in die neue Saison. 45 Minuten wurden die Kids über den Sandplatz „gescheucht“. Trainer und Spieler waren sichtlich mit Spaß und Eifer bei der Sache. Die letzte Gruppe startete um 17:40 Uhr mit ihrem Training. Nach weiteren intensiven 45 Minuten waren dann sowohl die Trainer als auch Kinder froh, dass sie die erste Trainingseinheit hinter sich hatten.

Die lange Zeit (letztes Eistraining Ende Oktober) ohne organisierten Sport ist nun beendet. Allen aktiven steht eine sicherlich harte und lange Vorbereitung ins Haus. Nachdem sich die Inzidenzwerte in Passau konstant unter 50 halten, dürfen ab der kommenden Woche auch endlich die Spieler welche älter als 13 Jahre alt sind ins Training einsteigen. Die Organisation hierzu läuft bereits auf Hochtouren. Ab 11.05.2021 können sich somit alle 8 Nachwuchsteams (von der Laufschule bis zur U20) auf die anstehende und sicherlich besonders herausfordernde Eishockeysaison 2021/2022 vorbereiten.

Ein Zuckerl gibt es für die Nachwuchscracks seitens der Vereinsführung: Die bis dato ausgesetzten Mitgliedsbeiträge bleiben auch im Mai noch ausgesetzt. Er im Juni, wenn das Sommertraining bereits seit 4 Wochen läuft, werden die Mitgliedsbeiträge wieder eingezogen werden.

5993
Sollten die Kontingentstellen in der DEL, wie in "Powerplay26" vorgesehen, nun schrittweise bis 2026 auf sechs Stellen reduziert werden?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.