Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Frankfurt. (PM) Sven Breiter bleibt doch bei den Löwen Frankfurt. Der Stürmer, der einen Vertrag bei den Icefighters Leipzig unterzeichnet hatte, kehrt aus beruflichen...

Sven Breiter bleibt nun doch in der Mainmetropole Frankfurt – © by Eishockey-Magazin

Frankfurt. (PM) Sven Breiter bleibt doch bei den Löwen Frankfurt. Der Stürmer, der einen Vertrag bei den Icefighters Leipzig unterzeichnet hatte, kehrt aus beruflichen in das Rhein-Main Gebiet zurück und erhält bei den Löwen Frankfurt einen neuen Einjahresvertrag.

 

Stefan Krämer, geschäftsführender Gesellschafter der Löwen Frankfurt Eishockey-Betriebs GmbH: „Wir haben den Kontakt zu Sven aufrecht erhalten und nachdem er uns seine berufliche Situation geschildert hat, haben wir uns auf einen neuen Vertrag einigen können. Sven will im Rhein-Main-Gebiet bleiben und für uns ist er aufgrund seiner emotionalen Spielweise ein wichtiger Baustein. Ein großes Dankeschön nach Leipzig, die so unkompliziert den Vertrag mit Sven aufgelöst haben, damit er hier in Frankfurt seinen beruflichen Weg und nebenbei seine Karriere bei uns fortsetzen kann.“

 

Sven Breiter hat in der vergangenen Saison 40 Spiele für die Löwen absolviert. Dabei hat er 18 Tore erzielt und 42 Vorlagen gegeben. Aufgrund seiner kampfbetonten Spielweise wurde er schnell zum Liebling der Fans.

 

Sven Breiter hatte in diesem Sommer ein Angebot der Icefighters Leipzig angenommen. Der Oberliga-Klub war kurzfristig bereit, auf die neu entstandene Situation zu reagieren und hat dem Wunsch des Spielers entsprochen, hier im Rhein-Main-Gebiet seinen beruflichen Werdegang fortzusetzen.

 

Sven Breiter: „Zunächst will ich mich bei André Krüll und Mannix Wolf bedanken, die meinen Wunsch entsprochen haben, hier im Rhein-Main-Gebiet mir meine Zukunft aufzubauen. Ich drücke den Icefighters und meinen Bruder, der dort spielt, für die kommende Spielzeit die Daumen. Ich selbst bin froh,  dass ich in Frankfurt bleiben kann. Natürlich freue ich mich auf die neue Saison mit den Löwen.“

 

Sven Breiter wird weiter mit der Rückennummer 37 in Frankfurt auflaufen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später