Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Timmendorf. (PM CET) Am kommenden Wochenende sind die Beach Devils vom Timmendorfer Strand gleich doppelt gefordert. Beide Heimspiele finden vor heimischer Kulisse statt. Während... Beach Devils vor Doppel-Heimspiel Wochenende

Timmendorf. (PM CET) Am kommenden Wochenende sind die Beach Devils vom Timmendorfer Strand gleich doppelt gefordert.

Beide Heimspiele finden vor heimischer Kulisse statt. Während die Eishockey-Cracks am Freitag um 20 Uhr den Hamburger SV empfangen, gastieren am Sonntag ab 17.30 Uhr die Weserstars Bremen im ETC Timmendorfer Strand.

Das Highlight des Wochenendes steht sicherlich am Freitagabend an. Der Hamburger SV gastiert im ETC Timmendorfer Strand und wird an diesem Abend von rund 300-400 Fans aus der Hansestadt begleitet. Der HSV Supporters Club und Nordtribüne Hamburg haben zu einer gemeinsamen Auswärtsfahrt nach Timmendorf aufgerufen. Die Fans werden gemeinsam mit dem Regionalzug an den Timmendorfer Strand reisen, um Ihr Team zu unterstützen.

Dementsprechend dürfte sich die Eishalle Timmendorfer Strand in einen Hexenkessel verwandeln. Die Beach Devils hoffen auch auf zahlreiche Unterstützung der eigenen Fans, um gemeinsam mit dem HSV eine tolle Eishockey-Party an der Ostsee zu feiern.

Sportlich gesehen wird das Spiel gegen den HSV eine spannende Angelegenheit. Im ersten Duell dieser Saison beim HSV konnten die Beach Devils am Ende mit 5:4 nach Penalty-Schießen das Feld als Sieger verlassen. Es wird also wahrscheinlich wieder zu einem spannenden und stimmungsvollen Aufeinandertreffen kommen.

Am Sonntag ab 17.30 Uhr empfangen die Timmendorfer im zweiten Duell des Wochenendes eine weitere Hansestädter-Mannschaft mit den Weserstars Bremen. Auch hier ist Spannung garantiert. Im ersten Duell der Saison bei den Weserstars konnte man einen deutlichen 11:3 Auswärtssieg feiern. Im letzten Heimspiel gab es am Ende eine knappe 1:3 Niederlage gegen die Weserstars. Ein toller Kampf beider Mannschaften, der auch für dieses Duell wieder viel Spannung verspricht.

Sportlich läuft bei den Beach Devils insgesamt alles in der richtigen Bahn. Mit 18 Punkten nach 13 Spielen stehen die Timmendorfer auf dem vierten Tabellenplatz, der sportlich für die Playoff-Qualifikation reichen würde. Da wären sechs Punkte am Wochenende eine wichtige Ausbeute, um zum ersten Mal die Playoff-Teilnahme in der Regionalliga Nord zu erreichen.





7783
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später