Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ingolstadt. (PM) Premiere für Alexander und Björn Barta: Erstmals in ihrer Karriere werden die Länderspiel-gestählten Brüder im Ligabetrieb zusammenspielen.   Der ERC Ingolstadt hat...
Alex Barta - © by Eishockey-Magazin (DR)

Alex Barta – © by Eishockey-Magazin (DR)

Ingolstadt. (PM) Premiere für Alexander und Björn Barta: Erstmals in ihrer Karriere werden die Länderspiel-gestählten Brüder im Ligabetrieb zusammenspielen.

 

Der ERC Ingolstadt hat sich ihre Dienste gesichert. Während Björn bereits insgesamt fünf Spielzeiten im Panther-Trikot gespielt hat, kommt sein Bruder Alexander neu vom Lokalrivalen EHC Red Bull München.
„Alexander hat in Deutschland wie auch in seinen Jahren in Schweden gezeigt, dass er zu den stärksten deutschen Mittelstürmern gehört“, sagt ERC-Sportdirektor Jiri Ehrenberger über den 32-jährigen Neuzugang, der 153 Länderspiele bestritten hat. „Man muss ihm Verantwortung und Vertrauen geben, dann ist er ein sehr wertvoller Spieler mit guter Technik und ausgeprägtem Spielverständnis.“

 
Über Björn Barta, 34, sagt Ehrenberger: „Er gibt immer 100 Prozent, im Sommertraining wie auf dem Eis. Für ihn steht der Mannschaftserfolg immer im Vordergrund. Er erfüllt die Defensivaufgaben des Mittelstürmers vorbildlich und führt mit seiner Routine die jungen Spieler neben sich.“

 
„Der ERC Ingolstadt hat sich über die Jahre etabliert und gehört zu den Top-Teams der DEL“, sagt Alexander Barta über sein neues Team. „Der Club hat sich sehr um mich bemüht. Natürlich hat mein Bruder auch eine Rolle gespielt, das war sicherlich ein Vorteil.“

 
Ins selbe Horn stößt Björn Barta, der 2014 zur Meisterschaft des ERC beitrug: „Ich musste nicht lange überlegen, ob ich in Ingolstadt bleiben will. Zudem war es immer ein Traum, dass ich mit meinem Bruder mal zusammenspiele. Es ist umso schöner, dass es nun klappt.“

 

 

Alex Barta – die Karriere:
– 07.09.2001: 1. DEL-Spiel im Trikot von Heimatclub Eisbären Berlin
– 2005: DEL-Champion mit Berlin
– 2005-2011: Hamburg Freezers, davon zwei Jahre als Kapitän
– 2011/12: Malmö Redhawks (Schweden)
– 2012/13: Rögle (Schweden)
– 2013-2015: EHC Red Bull München, davon ein Jahr als Kapitän
– DEL-Zwischenbilanz: 589 DEL-Spiele, 135 Tore, 208 Assists
– International: 8 WM-Teilnahmen, 1 Teilnahme an
Olympischen Spielen

 

Björn Barta – die Karriere:
– 06.09.2001: 1. DEL-Spiel im Trikot der Kölner Haie
– 2002: DEL-Champion mit Köln
– 2002-2005: Augsburger Panther
– 2005-2007: ERC Ingolstadt
– 2007-2012: Nürnberg Ice Tigers
– Seit 2012: ERC Ingolstadt (Meister 2014, Vizemeister 2015)
– DEL-Zwischenbilanz: 773 DEL-Spiele, 94 Tore, 160 Assists

Das vorläufige Team des ERC Ingolstadt für die Saison 2015/16:
Tor: Timo Pielmeier, Marco Eisenhut
Verteidigung: Dustin Friesen, Patrick Köppchen, Benedikt Kohl, Stephan Kronthaler, Benedikt Schopper, Fabio Wagner
Angriff: Alexander Barta, Björn Barta, Brandon Buck, Martin Davidek, Thomas Greilinger, Tomas Kubalik, John Laliberte, Jared Ross, Marc Schmidpeter, Petr Taticek

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später