Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Deggendorf. (MR/ PM DSC/ MK) Endlich wieder Eishockey vor Fans in Deggendorf! 1248 „maskierte“ Zuschauer sahen und feuerten ihr Team im ersten Testspiel in... Aus Deggendorf und für Deggendorf: Die Pielmeiers sind gemeinsam zurück auf dem Eis!

V. l.: Thomas und Timo Pielmeier – © Sportfoto-Sale (DR)

Deggendorf. (MR/ PM DSC/ MK) Endlich wieder Eishockey vor Fans in Deggendorf!

1248 „maskierte“ Zuschauer sahen und feuerten ihr Team im ersten Testspiel in der „Festung an der Traat“ an, das Verlesen der Spielernamen zusammen mit dem Publikum klappte zwar noch nicht, da das Team im Vergleich zur Vor-Vorsaison gänzlich runderneuert worden ist.

Nach dem 10:4 von Freitag beim Bayernligisten EC Pfaffenhofen EisHogs gaben am Sonntag die Tölzer Löwen aus der DEL2 ihre Visitenkarte beim DSC ab.

Tölz startete mit zu vielen Strafen, und mit einem Doppelschlag binnen 49 Sekunden legten die Gastgeber ein 2:0 vor, was auch der Pausenstand blieb.

Den dritten Treffer für den DSC (der zweite von Greilinger) konnte man kaum sehen vor lauter Nebel über dem Eis und Beschlag auf den Scheiben. Bis zur 24. Minute hatte Timo Pielmeier seinen Kasten saubergehalten. Dann traf ihn ein Puck von hinten am Schoner. Während Pielmeier seine Sache gut machte, wirkte der Tölzer Goalie an diesem Abend noch etwas unkoordiniert. In Unterzahl kam Tölz auf 3:2 heran (29.), doch Deggendorf hatte die perfekte Antwort, ebenfalls in eigener Unterzahl (31.). Dibelka brachte die Gäste kurz vor der zweiten Pause auf 4:3 heran.

Im Schlussdrittel versuchten die Löwen noch einmal alles, um zum Ausgleich zu kommen. Doch ein aufopferungsvoller Kampf in der Defensive und ein starker Timo Pielmeier brachten das Ergebnis über die Zeit.

Thomas Pielmeier konnte übrigens nicht spielen, da er angeschlagen vorsorglich geschont wurde.

Timo und Thomas Pielmeier, die nun nach Jahren in der Ferne und zusammen 732 DEL Spielen wieder für ihren Heimatverein spielen, trafen wir nach dem Spiel gegen die Löwen zum Interview.

“Sind froh wieder auf dem Eis zu sein

8459
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später