Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Glattbrugg. (PM Swiss Ice Hockey Federation) Das Prospect Camp, welches in diesem Jahr vom 25. bis 28. Juli in Cham stattfindet, bildet den Start... Auch die NHL-Spieler trainieren mit – 23 Schweizer Spieler fürs Prospect Camp 2022 aufgeboten

Nico Hischier – © Sportfoto-Sale (DR)

Glattbrugg. (PM Swiss Ice Hockey Federation) Das Prospect Camp, welches in diesem Jahr vom 25. bis 28. Juli in Cham stattfindet, bildet den Start der Eishockey-A-Nationalmannschaft in die neue Saison. Head Coach Patrick Fischer hat 23 Spieler aufgeboten.

Mit Torhüter Akira Schmid, den Verteidigern David Aebischer, Colin Gerber, Nico Gross und Nathan Vouardoux sowie den Stürmern Marco Lehmann und Gian-Marco Wetter sind sieben Neulinge mit dabei, die noch kein Länderspiel mit der A-Nationalmannschaft auf ihrem Konto haben. Ziel des Prospect Camps ist, die besten Schweizer Eishockeyspieler unter 25 Jahren an das System und die Philosophie der A-Nationalmannschaft heranzuführen und ihren Übertritt von den Nachwuchs-Auswahlmannschaften zu fördern. «Für diese jungen Spieler, die uns in den letzten Jahren positiv aufgefallen sind, ist es wichtig, dass sie sich weiterentwickeln und den nächsten Schritt in Richtung Schweizer Eishockey-Spitze machen können», sagt Head Coach Patrick Fischer.

NHL-Spieler trainieren mit

Von Montag, 25. bis Donnerstag, 28. Juli stehen verschiedene Trainingseinheiten sowie On-Ice- und Off-Ice-Tests auf dem Programm. Zum Abschluss des viertägigen Camps finden zwei interne Testspiele statt. Mit Nico Hischier von den New Jersey Devils und Philipp Kurashev von den Chicago Blackhawks stehen auch zwei gestandene NHL-Spieler auf der Aufgebotsliste. «Nico und Philipp verbringen den Sommer jeweils in der Schweiz und trainieren oft für sich allein», erklärt Fischer, «das Prospect Camp ist für sie jedes Jahr eine willkommene Gelegenheit, einige Trainings im Team zu absolvieren. Für uns ist es natürlich super, zwei so erfahrene Spieler mit dabei zu haben.» Zwei junge Talente fehlen im Aufgebot von Patrick Fischer: Joshua Fahrni vom SC Bern und Noah Delémont vom EHC Biel-Bienne. Beide sind für das U20-Camp aufgeboten, das parallel zum Prospect Camp stattfindet, und bereiten sich auf die 2022 IIHF World Junior Championship vor, welche im August in Kanada ausgetragen wird.

Aufgebot Prospect Camp (25. – 28. Juli 2022)

Torhüter (3): Akira Schmid (New Jersey Devils/NHL), Gilles Senn (HC Davos), Philip Wüthrich (SC Bern)

Verteidiger (8): David Aebischer (SC Rapperswil-Jona Lakers), Tim Berni (Columbus Blue Jackets/NHL), Colin Gerber (SC Bern), Nico Gross (EV Zug), Simon Le Coultre (Genève-Servette HC), Elia Riva (HC Lugano), Livio Stadler (EV Zug), Nathan Vouardoux (SC Rapperswil-Jona Lakers)

Stürmer (12): Nando Eggenberger (SC Rapperswil-Jona Lakers), André Heim (HC Ambri-Piotta), Nico Hischier (New Jersey Devils/NHL), Ken Jäger (Lausanne HC), Philipp Kurashev (Chicago Blackhawks/NHL), Marco Lehmann (SC Bern), Sven Leuenberger (EV Zug), Marco Miranda (Genève-Servette HC), Valentin Nussbaumer (HC Davos), Sandro Schmid (HC Fribourg-Gottéron), Justin Sigrist (ZSC Lions), Gian-Marco Wetter (SC Rapperswil-Jona Lakers)

10215
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später