Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Freiburg. (PM EHCF) Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren. Mit... Angreifer ergänzt den Kader des EHC Freiburg

© Sportfoto-Sale (SD)

Freiburg. (PM EHCF) Mit dem 26-jährigen Jackson Cressey können die Verantwortlichen des EHC Freiburg einen weiteren Neuzugang für die kommende DEL2-Saison 2022/23 präsentieren.

Mit einem deutschen Pass ausgestattet, zählt der Stürmer nicht unter das Importspielerkontingent.

Im kanadischen West Vancouver geboren, erlernte der Rechtsschütze das Eishockeyspielen im Heimatland des Eishockeys, bevor er sich der Princeton Universität anschloss und mit dieser in der Spielzeit 2017/18 den Gewinn der hochrangigen Collegemeisterschaft feiern konnte. Nach seiner Collegezeit wagte Cressey den Sprung nach Europa und trug in der Saison 2020/21 das Trikot von Tyringe SoSS in der zweiten schwedischen Liga. Für die Schweden erzielte der torgefährliche Stürmer in 20 Spielen 18 Scorerpunkte. Die abgelaufene Spielzeit verbrachte er dann bei den Reading Royals in der nordamerikanischen ECHL und konnte hier in 60 Hauptrundenspielen noch einmal 12 Tore und 14 Vorlagen erzielen.

Peter Salmik, Sportdirektor des EHC Freiburg: „Als sich für uns die Möglichkeit ergeben hat, einen solchen Spieler mit deutschem Pass zu verpflichten, haben wir nicht lange gezögert. Jackson steht noch relativ am Anfang seiner Profikarriere und passt als arbeitsfreudiger und zielstrebiger Rechtsschütze genau in unser Profil. Wir erhoffen uns von ihm auch, dass er den Konkurrenzkampf im Sturm weiter entfacht und sind davon überzeugt, dass er bei uns den nächsten Schritt gehen wird.“

Cheftrainer Robert Hoffmann ergänzt:Jackson hat die Fähigkeit, das Spiel sehr gut zu lesen und zu antizipieren. Zudem ist er körperlich stark und auch vor dem Tor ein sehr wertvoller Spieler, der sich nicht zu schade ist, dahin zu gehen, wo es wehtut. Wir sind sehr glücklich und freuen uns, dass wir einen solchen Spieler vom Standort Freiburg überzeugen konnten und er nun ein Teil unserer Mannschaft ist“.

Neuzugang Jackson Cressey: „Ich freue mich schon jetzt unheimlich nach Freiburg zu kommen und ein Teil dieser Mannschaft und einer solch traditionsreichen Eishockeystadt zu werden. Ganz besonders freue ich mich darauf, das Team, die Fans und die gesamte Organisation kennenzulernen und hoffentlich eine erfolgreiche Saison zu spielen.“

Der Kader des EHC Freiburg für die DEL2-Saison 2022/23 (Stand: 27.06.2022)

Patrik Cerveny, Marvin Neher, Kevin Orendorz (Herner EV), Konstantin Bongers (Düsseldorfer EG U20), Hagen Kaisler, Christian Billich, Calvin Pokorny, Mick Hochreither (Eisbären Berlin U20), Luis Benzing, Sebastian Hon (IceFighters Leipzig), Nikolas Linsenmaier, Simon Danner, Luca Trinkberger, Alexander De Los Rios (ehem. Brückmann), Marc Wittfoth, Trevor Gooch (Reading Royals), Martin Réway (HC Poruba), Shawn O’Donnel (Dornbirner EC), Lennart Otten und Jackson Cressey (Reading Royals).

10215
Wer war für Sie der wertvollste Nationalspieler während der WM in Finnland?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später