Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Lindau. (EVL) Gerade in der aktuellen Situation der EV Lindau Islanders ist es wichtig ruhig zu bleiben und konstant weiterzumachen. Konstant weiter macht auch... Andreas Farny verlängert seinen Vertrag bei den EV Lindau Islanders

Andreas Farny – © EVL Media/PR

Lindau. (EVL) Gerade in der aktuellen Situation der EV Lindau Islanders ist es wichtig ruhig zu bleiben und konstant weiterzumachen.

Konstant weiter macht auch Andreas Farny, der in der schwierigen Situation der Islanders seinen noch laufenden Vertrag verlängert hat. Im aktuellen Team ist Farny einer der Leistungsträger, weshalb die Lindauer Verantwortlichen den Spieler mit über 300 Einsätzen für die Inselstädter unbedingt halten wollten. „Andreas ist nach seiner Verletzung in der Vorbereitung sehr stark zurückgekommen. Er ist als erfahrener Spieler eine sehr wichtige Stütze für die Mannschaft. Da er sich mit dem EVL identifiziert, haben sich die Gespräche als sehr unkompliziert erwiesen. Wir freuen uns, dass sich Andreas in der aktuell sportlich schwierigen Situation zum Verein bekennt“, sagt Milo Markovic, Sportlicher Leiter der Islanders, zur Verlängerung.

Die Vorbereitung und der Beginn dieser Saison waren für Andreas Farny alles andere als einfach. Im Trainingslager Anfang September verletzte er sich und musste danach einige Wochen aussetzen. Er konnte in dieser Zeit nur individuell im Kraftraum und nicht auf dem Eis trainieren. Wie sich Farny aber aus dieser Phase herausgearbeitet hat, ist absolut beeindruckend und vorbildlich. In seinen bisher 20 Spielen dieser Saison glänzte er schon mit 19 Punkten (8 Tore / 11 Assists) und ist deshalb aus dem Team der Lindauer nicht wegzudenken. Was mit der Verlängerung nun besiegelt wurde.

Der gebürtige Bobinger Andreas Farny kam vor der Saison 2016/2017 von den Ravensburg Towerstars zu den EV Lindau Islanders und steht seit der ersten Saison der Islanders in der Oberliga Süd im Kader der Lindauer. Er war und ist seither einer der absoluten Führungsspieler im Team, auf dem Eis aber auch in der Kabine. In den vergangenen drei Spielzeiten war er zudem Kapitän der Islanders. Die Vertragsverlängerung, mitten in einer nicht ganz einfachen Tabellensituation besiegelt, zeigt, wie wohl er sich im Team und auch im Umfeld der EV Lindau Islanders fühlt.
Der heute 30-Jährige startete seine Eishockeylaufbahn beim Augsburger EV, für die er im Jugendbereich wie auch 81-mal in der DEL auflief. Von Augsburg ging es dann 2013/2014 erst per Förderlizenz und nach der Saison ganz nach Ravensburg, wo er im Team der Towerstars 115-mal in der DEL2 im Einsatz war, bevor es dann nach Lindau ging. Für die Islanders trug er das Trikot bisher auch schon in über 300 Einsätzen und mit der Verlängerung des Vertrages werden noch einige mehr dazukommen.

Was den Verantwortlichen auch besonders gefällt, dass Andreas Farny den jungen Spielern im Team den semiprofessionellen Weg vorlebt, in dem er ihnen aufzeigt, wie man neben der Arbeit auch noch im Profisport erfolgreich sein kann. Mit diesem Weg sehen die Islanders seit Jahren auch ihre Chance, junge talentierte Spieler mit Perspektive an den Bodensee zu holen und sie hier im persönlichen und sportlichen Bereich weiterzubringen.

7783
Bundestrainer gesucht .....

Wer wäre für Sie der perfekte Nachfolger von Toni Söderholm als Herren Eishockey Bundestrainer?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später