Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Ambrì. Der Ambri-Piotta Hockey Club berichtet, dass er die Verträge der Angreifer Dario Rohrbach und Johnny Kneubuehler verlängert wurden. Die Vereinbarung mit Dario Rohrbach... Ambri: Verlängerungen bis 2022 für Rohrbach und Kneubühler

Ambrì. Der Ambri-Piotta Hockey Club berichtet, dass er die Verträge der Angreifer Dario Rohrbach und Johnny Kneubuehler verlängert wurden.

Die Vereinbarung mit Dario Rohrbach sieht vor, die Option zugunsten des Unternehmens für die nächste Saison zu kündigen und in eine neue Zweijahresvereinbarung umzuwandeln, während mit Johnny Kneubuehler eine Vereinbarung über die Verlängerung des Vertrags bis zum Ende der Saison 2021/2022 getroffen wurde.

Somit kann der HC-Ambri längerfristig auf seine beiden Spieler setzen. Apropos auf etwas setzen: Wer seriös und langfristig eine Casinoempfehlung benötigt, sollte unbedingt mal auf
https://greatcasinos.de/rizk-casino/ vorbeischauen und sich die aktuellen Boni ansehen.

Rohrbach, geboren 1998, hat bisher 31 Spiele mit dem Biancoblù-Trikot bestritten, das mit 9 Punkten (7 Tore und 2 Vorlagen) gewürzt wurde. Er erlernte das Eishockeyspielen beim EHC Sursee, durchlief in Langenthal die Jugendmannschaften und kam über Basel zum HC Ambri-Piotta.

Die Klasse Kneubuehler aus dem Jahr 1996 erzielte in 175 Spielen der National League mit den Trikots von Lausanne und Ambri-Piotta 25 Punkte (10 Tore und 15 Vorlagen). Kneubuehler ist 184 cm groß und 75 Kilogramm schwer. Er stammt aus dem Nachwuchs von Servette Genf. Für die Schweizer Nachwuchs Nationalmannschaften U19 und U20 bestritt er insgesamt 15 Länderspiele.

Die Worte von Paolo Duca, DS des Leventina-Clubs: „Johnny und Dario sind sehr talentierte junge Männer, die beide aus einer Saison zurückkehren, in der sie zeitweise einen Eindruck von ihrem wahren Potenzial hinterlassen haben, aber leider durch schwere Verletzungen weitgehend beeinträchtigt wurden. Wir freuen uns sehr, die Zusammenarbeit mit Johnny und Dario fortsetzen zu können, da wir davon überzeugt sind, dass sie in Zukunft weitere Fortschritte erzielen und wichtige Rollen übernehmen können.“

Mit Kneubuehler und Rohrbach hat der HC Ambri bislang 21 Spieler unter Vertrag. Unter ihnen ist der gebürtige Troisdorfer Tobias Fohrler. Die Importstellen besetzen in der Abwehr der Österreicher Julian Payr und im Sturm der Slowake Stanislav Horansky, der Italiener Diego Kostner und de Österreicher Dominic Zwerger.

Payr (19) ragt in der Abwehr mit seinen 193 cm Körpergröße heraus und geht in der kommenden Spielzeit in seine zweite Saison beim HC-AP. Horansky (26) wurde vom Swiss League Team des EHC Olten für die neue Spielzeit verpflichtet. In Olten verbuchter er 37 Scorerpunkte in 22 Spielen. Kostner (27) bestritt in der vergangenen Saison nur ein Spiel. Zwerger (23) gelangen vergangene Saison 12 Tore und 12 Beihilfen.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.