Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Mannheim. (PM Adler) Die Adler Mannheim stellen ihren Athletikbereich auf ein breiteres Fundament. Demnach bekommt der bisherige Athletikcoach Jörn Krebs Verstärkung von Robert Mager... Adler erweitern Athletikstab

Adler Mannheim Symbolbild

Mannheim. (PM Adler) Die Adler Mannheim stellen ihren Athletikbereich auf ein breiteres Fundament.

Demnach bekommt der bisherige Athletikcoach Jörn Krebs Verstärkung von Robert Mager sowie Anton Blessing. Beratende Unterstützung erhält das Trio vom Team der Leistungsdiagnostik der TSG Hoffenheim, geleitet von Dr. Sascha Härtel.

Mager ist Inhaber und Sportlicher Leiter von ALLOUT Performance. Das in Bayern ansässige Unternehmen ist seit über 15 Jahren für innovative Trainingsansätze und Leistungsoptimierungskonzepte im Spitzensport bekannt und blickt auf einen bereiten Erfahrungsschatz im professionellen Eishockey zurück. Mager selbst war unter anderem für den DEB, den EC Klagenfurt sowie die Grizzlys Wolfsburg in unterschiedlichen Funktionen tätig.

Sein Freund und geschätzter Kollege Blessing ist in Mannheim kein Unbekannter. Von 2019 bis 2021 arbeitete der heute 36-Jährige bereits als Performance Coach für die Adler, kümmerte sich unter anderem um die Off-Ice-Trainingsgestaltung.

Engere Zusammenarbeit mit Jungadler

„Wir freuen uns, unseren Teil zum Wandel der Adler beitragen zu können und den Club dabei zu unterstützen, eine einheitliche und nachhaltige Performance Kultur aufzubauen“, so Mager. Die Implementierung der neuen Kultur bezieht sich dabei jedoch nicht nur auf die Adler, auch die Jungadler sollen künftig davon profitieren. Ziel der engeren Verzahnung ist einerseits die Einführung einer einheitlichen Trainingsphilosophie von den Profis bis hin zum Nachwuchs. Anderseits soll den Athleten im Rahmen der zielgerichteten Betreuung umfassendes Wissen über Ernährung und Lifestyle vermittelt werden, um das Maximum aus ihnen herauszuholen.

Auf umfangreiche Expertise kann in Zukunft auch der breiter aufgestellte Athletikstab der Adler zurückgreifen. Dr. Härtel, seit 2016 Leiter Leistungsdiagnostik, Datenmanagement, Wissenschaft & Innovation bei der TSG Hoffenheim, wird gemeinsam mit seinem Team beratend zur Seite stehen.

„Wir sind dankbar und freuen uns, Sascha, Robert und Anton in unseren Reihen zu begrüßen. Jeder dieser Jungs bringt unterschiedliche Fähigkeiten mit, um unseren ohnehin bereits starken Athletik-, Reha-, Kraft- und Konditionsbereich zu verbessern und zu erweitern. Diese drei Neuzugänge werden auch für das Jungadler-Programm von entscheidender Bedeutung sein, da wir einen neuen Fokus auf die Entwicklung der jungen Spieler setzen, damit sie die beste Version ihrer selbst zu werden. Wir sind weiterhin bestrebt, ein Umfeld zu schaffen, das ein Ziel für diejenigen ist, die Inspiration und Verantwortung suchen. Sascha, Robert und Anton leben diese beiden Attribute“, sagt Sportmanager und Cheftrainer Dallas Eakins.




1098
Die DEL2 und ihr neuer TV-Partner Sportdeutschland haben die Preisstruktur für die Saison 24/25 veröffentlicht. Ein Einzelspiel kostet 8,90 Euro, der Saisonpass 449 Euro. Sind die Preise angemessen?

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert