Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Salzburg. (PM EC RBS) Der EC Red Bull Salzburg hat den Kanadier Keegan Kanzig verpflichtet und damit die Verteidigung verstärkt. Der zwei Meter große... Abwehrkante wechselt zu den Red Bulls

Photo: GEPA pictures/ Jasmin Walter

Salzburg. (PM EC RBS) Der EC Red Bull Salzburg hat den Kanadier Keegan Kanzig verpflichtet und damit die Verteidigung verstärkt.

Der zwei Meter große Abwehrhüne hat in der letzten Saison in der AHL für die San Diego Gulls gespielt und nimmt bei den Red Bulls sein erstes Europa-Engagement an.

Keegan Kanzig schätzt sich selbst als einen hart spielenden Verteidiger ein, der defensiv ausgerichtet ist und an dem man nur schwer vorbeikommt. Zu seinem Engagement in Salzburg sagt der 26-Jährige: „Die Red Bulls sind eine Mannschaft mit einer erfolgreichen Geschichte und arbeiten ständig weiter an ihrer ‚Gewinnerkultur‘. Mein Ziel ist es, mit den Red Bulls die Meisterschaft zu gewinnen und dem Team bestmöglich zu helfen, erfolgreich zu sein.“

Bei seiner ersten Reise nach Europa trifft Kanzig auch gleich auf zwei alte Bekannte. „Ich habe bereits für Assistant Coach Ben Cooper bei den Junioren mit den Victoria Royals (2011-2013) und eine Saison mit Ty Loney in der ECHL bei den Adirondack Thunder (2016/17) gespielt.“

Salzburgs Head Coach Matt McIlvane über den Neuzugang: „Wir freuen uns, ihn in unserem Team zu haben. Er ist ein Spieler mit viel Charakter und stellt das Team immer an erste Stelle. Er spielt sehr körperbetont und steht immer für seine Mitspieler ein. Gegen ihn zu spielen ist sehr schwer und er wird uns auch im Unterzahlspiel sehr helfen können. Keegan ist auf jeden Fall eine große Bereicherung für unser Team.“

Sportlich aufgewachsen ist Kanzig in der WHL. 2013 wurde der Verteidiger in der 3. Runde von den Calgary Flames gedraftet. Seit der Saison 2015/16 hat Kanzig Erfahrungen in der AHL gesammelt, hat den Großteil seiner bisherigen Karriere aber in der ECHL gespielt. Mit den Florida Everblades gewann Kanzig 2017/18 auch den Brabham Cup, der in der ECHL für den Sieg in der Regular Season vergeben wird. In der letzten Saison absolvierte Kanzig in der AHL für die San Diego Gulls, mit denen er bereits die Vorsaison beschloss, acht Spiele.

Der aktuelle Kader der Red Bulls

Tor
Florian Bugl (GER)
Jean-Philippe Lamoureux (USA)
Nicolas Wieser (AUT)

Verteidigung
T.J. Brennan (USA)
Dominique Heinrich (AUT)
Keegan Kanzig (CAN)
Vincent LoVerde (USA)
Alexander Pallestrang (AUT)
Lukas Schreier (AUT)
Paul Stapelfeldt (AUT)
Layne Viveiros (AUT/CAN)
Philipp Wimmer (AUT)
Kilian Zündel (AUT)

Sturm
Florian Baltram (AUT)
Jakub Borzecki (GER/POL)
Tim Harnisch (AUT)
Peter Hochkofler (AUT/ITA)
Mario Huber (AUT)
Paul Huber (AUT)
Jan-Mikael Järvinen (FIN)
Danjo Leonhardt (GER)
Ty Loney (USA)
Oskar Maier (AUT)
Benjamin Nissner (AUT)
Aljaz Predan (SLO)
Thomas Raffl (AUT)
Peter Schneider (AUT)
Lucas Thaler (AUT)
Ali Wukovits (AUT)

8330
Gelingt DEL-Aufsteiger Bietigheim Steelers der sportliche Klassenerhalt in der DEL?

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später