Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Köln. (PM) Weihnachtszeit ist Eishockey-Zeit! Am 22.12., 26.12. und 29.12. steigen drei attraktive Haie-Heimspiele in der LANXESS arena. Der KEC rechnet bei diesen klassischen Eishockey-Terminen...
Zweikampf zwischen Torsten Ankert (links) und Frank Mauer - © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Zweikampf zwischen Torsten Ankert (links) und Frank Mauer – © by ISPFD (sportfotocenter.de)

Köln. (PM) Weihnachtszeit ist Eishockey-Zeit! Am 22.12., 26.12. und 29.12. steigen drei attraktive Haie-Heimspiele in der LANXESS arena. Der KEC rechnet bei diesen klassischen Eishockey-Terminen gegen Nürnberg, Mannheim und Schwenningen mit insgesamt rund 40.000 Zuschauern in sieben Tagen! Tickets gibt es u.a. auf www.haie.de!

 

22.12. (SO), 14.30 Uhr:        Kölner Haie – Ice Tigers Nürnberg

26.12. (DO), 17.45 Uhr:        Kölner Haie – Adler Mannheim

29.12. (SO), 14.30 Uhr:        Kölner Haie – Schwenninger Wild Wings

 

Den Anfang der „Haie-Festtage“ macht das absolute Spitzenspiel der DEL. Am Sonntag (22.12.) trifft ab 14.30 Uhr der aktuell Erste (Köln) auf den Zweiten (Nürnberg) der Tabelle.

 

„Auf solche Spiele freut man sich“, sagt Haie-Verteidiger Torsten Ankert vor dem Top-Duell in der Arena, „das Spiel ist ein echter Gradmesser. Nürnberg ist gut drauf und wir haben unser kleines Ergebnistief überwunden. Wir wollen uns behaupten und Nürnberg zeigen, dass wir zu Recht da oben stehen.“

 

Der KEC, bei dem Moritz Müller (nach Kieferbruch) wieder im Kader steht und Andreas Holmqvist weiter fehlt (Gehirnerschütterung), darf nach zwei Heimsiegen in Serie (4:1 gegen Straubing, 3:0 gegen Ingolstadt) und zehn von 12 Punkten aus den letzten vier Partien mit viel Selbstvertrauen auftreten, dennoch warnt Ankert: „Nürnberg ist offensiv sehr talentiert und hat flinke, schnelle Stürmer. Wir müssen hinten sicher stehen und offensiv effektiv sein.“

 

Die ersten beiden Duelle zwischen Köln und Nürnberg konnte jeweils das Auswärtsteam gewinnen. Am ersten Spieltag siegte Nürnberg mit 3:2 n.P. in der LANXESS arena, Ende Oktober revanchierte sich der KEC mit einem 5:3 in Franken.

 

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später