Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Niesky. (PM ELV) Am Sonnabend, den 26.01.2019 waren die Cracks des ESC Dresden 1b zu Gast bei den Tornados in Niesky. Die bisherigen zwei... 3. Sieg in Folge gegen Dresden / 400. Spiel von Sven Becher

© by ELV Media

© by ELV Media

Niesky. (PM ELV) Am Sonnabend, den 26.01.2019 waren die Cracks des ESC Dresden 1b zu Gast bei den Tornados in Niesky.

Die bisherigen zwei Partien gegen die Dresdener in dieser Saison hatten die Nieskyer bereits gewonnen. Und auch die 3. Begegnung der beiden Teams endete mit dem klaren Sieg für die Gastgeber.

Allerdings kamen beide Mannschaften schwer ins Spiel. So bleib das erste Drittel noch torlos. In der 1.Minute des Mitteldrittels bezwangen die Gäste aus der Landeshauptstadt das erste Mal Tornado-Goalie Lars Morawitz. Doch schon 4 Minuten später glich Jörg Pohling nach Vorlage von Tom Domula und Sven Becher aus. Nun liefen die Gastgeber zur Höchstform auf. Es folgten innerhalb der nächsten 15 Minuten drei weitere Treffer durch Philip Riedel (29. Minute), Jörg Pohling (30.Minute) und Philipp Rädecker (38.Minute). So ging es mit einem Spielstand von 4:1 in die letzte Pause. Doch die Dresdener blieben immer gefährlich und gaben nie auf. So versenkten sie in der 54.Minute nochmal den Puck im Kasten von Morawitz. Doch die Nieskyer wollten klar den Sieg und 3 Punkte für die Tabelle. In der 59. Minute vollendete Philipp Rädecker nach Zuspiel von Jörg Pohling und Tom Domula mit einem weiteren Tor dieses Ziel. Rädecker gab am Sonnabend mit zwei Toren gleich einen guten Einstand nach langer Verletzungspause. So endete die Partie dank einer guten Mannschaftsleitung mit einem verdienten Sieg von 5:2 (0:0; 4:1; 1:1) für die Tornados.

Dies war auch ein besonderer Abend für Verteidiger Sven Becher. Er bestritt an diesem Tag sein 400. Spiel für den ELV Niesky. Nun gehört Becher mit Sebastian Greulich zum Klub der 400. Er ist seit der Saison 2003/04 dabei, schoss 52 Tore und saß 1.275 Minuten auf der Strafbank. Damit ist er Spitzenreiter auf der Strafbank bei den Tornados! Er gehört seit Jahren zweifellos zu den Führungsspielern der Nieskyer. Der ELV Niesky bedankte sich vor dem Spiel für seine vorbildliche Einsatzbereit und sein langjähriges Engagement und überreicht ihm ein ganz besonderes Trikot, das der Verein speziell für diesen Anlass hatte fertigen lassen. Mit diesem Trikot dürfte er auch das Spiel bestreiten.

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.