Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM) Aufgrund der extremen Witterungsumstände der letzten Wochen muss der 3. DEB Pond Hockey Cup in Garmisch-Partenkirchen aus sicherheitstechnischen Gründen vom Riessersee auf...

Logo Pond Hockey CupMünchen. (PM) Aufgrund der extremen Witterungsumstände der letzten Wochen muss der 3. DEB Pond Hockey Cup in Garmisch-Partenkirchen aus sicherheitstechnischen Gründen vom Riessersee auf die Freieisflächen des Olympia-Eissportzentrums verlegt werden. Der See ist zwar derzeit mit einer Eisschicht bedeckt, diese ist aber nicht tragend und kann auch nicht bearbeitet werden. Durch die Verlegung auf die Kunsteis-Freiflächen im Eissportzentrum kann allen Teilnehmern eine Outdoor-Alternative geboten werden. „Um die Sicherheit aller Teilnehmer gewährleisten und trotzdem ein spektakuläres Freiluftevent anbieten zu können, müssen wir die Veranstaltung leider auf Kunsteis austragen. Gespielt wird auf kleinen Spielfeldern, kleinen Toren und Regeln wie auf dem See. Zum Glück bietet uns das Olympia-Eissportzentrum Garmisch-Partenkirchen mit seinen Freieisflächen die Möglichkeit dazu“, so DEB-Generalsekretär Franz Reindl. Die Players-Party findet wie geplant im Seehaus des Riessersee Hotel Resorts statt. „Leider können wir dieses Jahr das Turnier nicht auf dem See direkt vor unserer Haustüre durchführen. Dennoch heißen wir alle Teilnehmer und Fans in unserem Haus willkommen“, sagt Dieter Ballwanz, Geschäftsführer des Riessersee Hotel Resorts. Auch der Zeitplan bleibt bestehen, über eventuelle Änderungen im Spielplan werden die Teilnehmer direkt benachrichtigt.

 

Eishockey-Magazin

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später