Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos seit 25 Jahren

Bonn. (PM MagentaSport) Kein guter Start in Kölns heiße Woche: 1:5-Schlappe gegen Wolfsburg, die Fans flüchten schon 10 Minuten vor Spielende aus der Halle.... 1:5-Pleite der Haie ist „einfach frustrierend“ – Kölner Fans fliehen vorzeitig aus der Halle

Cheftrainer Uwe Krupp von den Kölner Haien – © Florian Pohl / City-Press

Bonn. (PM MagentaSport) Kein guter Start in Kölns heiße Woche: 1:5-Schlappe gegen Wolfsburg, die Fans flüchten schon 10 Minuten vor Spielende aus der Halle.

„Einfach frustrierend“, findet das Kölns David McIntyre insgesamt, der auch die zahlreichen Strafen kritisiert. Zu recht übrigens, die restlichen Fans pfiffen nach einer schwachen Vorstellung.

Noch 2 Partien müssen die Haie diese Woche bestreiten: Am Freitag beim Letzten Iserlohn, der gerade Berlin besiegte. Am Sonntag kommt es zum brisanten Derby: die Haie bei der abstiegsgefährdeten Düsseldorfer EG – ab 13.45 Uhr live und kostenlos für alle bei MagentaSport.

Indes wurde bei den Adler Mannheim die gesamte sportliche Leitung ausgetauscht. Nach einem enttäuschenden Saisonstart und dem 1:5 in München am Sonntag, entließen die Mannheimer Cheftrainer Johan Lundskog und den Sportmanager Jan-Axel Alavaa. Der ehemalige NHL-Spieler und Trainer Dallas Eakins übernimmt beide Posten in Personalunion – eine Neuheit bei den Mannheimern. Eine Zusammenfassung der aktuellen Ereignisse in Mannheim:





Die ereignisreichen Tage der Adler Mannheim gehen schon am kommenden Donnerstag weiter. Dann gibt´s die Premiere des neuen Coaches bei den heimstarken Schwenningern.

Nachfolgend die wichtigsten Stimmen aus der PENNY DEL am Dienstag übermittelt durch MagentaSport.

Weiter geht es schon am Donnerstag. Mit ihrem neuen Coach sind die Adler Mannheim am Donnerstag bei den Schwenninger Wild Wings zu Gast. Die Vorberichterstattung beginnt bereits ab 19 Uhr – bei MagentaSport. Dort wird Adler-Boss Daniel Hopp Rede und Antwort stehen.

Außerdem eröffnet die PENNY DEL am Sonntag den „MagentaSport Event-Advent“. Mit der ersten Kerze gibt es gleich das Klassikerderby vom Rhein: Die Düsseldorfer EG gegen die Kölner Haie ab 13.45 Uhr.

Kölner Haie – Wolfsburger Grizzlys 1:5
Der Wolfsburger Sieg gegen die Kölner Haie war zu keiner Zeit gefährdet. Wolfsburg spielte geradlinig und schnörkellos und sorgt dafür, dass die Kölner Fans bereits weit vor der Schlusssirene die Halle verließen. Die Wolfsburger bleiben damit weiter ein Teil der Spitzengruppe der DEL und können durch den Sieg an den Kölner (Platz 8) in der Tabelle auf Rang 5 vorbeiziehen. Die Haie müssen sich nun schnell wieder in Schwung kommen, denn am Wochenende stehen direkt 2 Partien auf dem Spielplan.

David McIntyre, Köln: „Es war einfach nicht gut genug. Wir kriegen zu viele Strafen. Wir treffen nicht. Wir lassen zu viele Chancen gegen uns zu. Einfach frustrierend. Wir müssen einfach einen Weg finden nach vorne zu schauen.“

Hannibal Weitzmann, Wolfsburg: „Ich denke, dass wir wirklich konstant, von der ersten bis zur letzten Minute, gute Entscheidungen getroffen haben, in unserem System geblieben sind, unglaublich gute Aufmerksamkeit hatten in der eigenen Zone mit den Schlägern. Das sind so Sachen, die sieht man manchmal gar nicht, aber ich als Torwart hab heute gespürt: Wir waren immer vor den Kölnern am Puck.“

Event-Advent startet mit kostenlosem Derby am Sonntag: DEG gegen Haie

Das Klassikerderby eröffnet am Sonntag den „MagentaSport Event-Advent“. Die Düsseldorfer EG empfängt die Kölner Haie. Das bedeutet in der Tabelle: die DEG will aus dem Tabellenkeller raus, die Haie besser als Platz sein.
Die DEL-Klubs laufen kurz vor Weihnachten zur Hochform auf: komplette Spieltage live am 23., am 26., am 28. und am 30. Dezember! MagentaSport zeigt alle Spiele der PENNY DEL live.

Dazu zeigt MagentaSport die U20-WM in Schweden ab dem 27. Dezember bis 5. Januar live: mit den deutschen Gruppen-Spielen gegen Finnland, Schweden, Lettland und Kanada – eine Hammer-Gruppe für den deutschen Eishockey-Nachwuchs, der sich zumindest für die Viertelfinals qualifizieren will. Alle K.O.-Spiele und die Finals werden ebenfalls live gezeigt. Alle Spiele mit deutscher Beteiligung werden kostenlos zu sehen sein.
Der Link zu allen kostenlosen Übertragungen im „MagentaSport Event-Advent“: https://www.magentasport.de/event-advent

Die PENNY-DEL live bei MagentaSport
Donnerstag, 30.11.2023
Ab 19.15 Uhr: Schwenninger Wild Wings – Adler Mannheim
Freitag, 01.12.2023
Ab 19 Uhr in der Konferenz und im Einzelspiel: Eisbären Berlin – Löwen Frankfurt, Düsseldorfer EG – Nürnberg Ice Tigers, ERC Ingolstadt – Straubing Tigers, Iserlohn Roosters – Kölner Haie, EHC Red Bull München – Pinguins Bremerhaven, Grizzlys Wolfsburg – Augsburger Panther
Sonntag, 03.12.2023
Ab 13.45 Uhr: Düsseldorfer EG – Kölner Haie, Pinguins Bremerhaven – Schwenninger Wild Wings
Ab 15 Uhr: Löwen Frankfurt – EHC Red Bull München
Ab 16.15 Uhr: Adler Mannheim – Eisbären Berlin, Nürnberg Ice Tigers – ERC Ingolstadt, Augsburger Panther – Iserlohn Roosters
Ab 18.45 Uhr: Straubing Tigers – Grizzlys Wolfsburg


7064
Welches Team belegt am Ende der DEL Hauptrunde den letzten Platz in der Tabelle?




Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert