Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Innsbruck. (PM) Nun ist auch der erste Import-Neuzugang in der Ära Rob Pallin bei den Innsbrucker Haien perfekt. Mit Verteidiger Lubomir Stach von Vizemeister Znojmo bekommen... Haie holen Top-Defender an den Inn!
John Hughes (EC RBS) and Lubomir Stach (rechts, Znojmo). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

John Hughes (EC RBS) and Lubomir Stach (rechts, Znojmo). Photo: GEPA pictures/ Felix Roittner

Innsbruck. (PM) Nun ist auch der erste Import-Neuzugang in der Ära Rob Pallin bei den Innsbrucker Haien perfekt. Mit Verteidiger Lubomir Stach von Vizemeister Znojmo bekommen die Tiroler prominente Verstärkung.

 


Lang wurde beim HC TWK Innsbruck im Hintergrund geplant und an möglichen Neuzugängen gearbeitet. An diesem Wochenende gab es nun doppelten Grund zur Freude für Neu-Trainer Rob Pallin und Obmann Günther Hanschitz. Nachdem Stürmer Hunter Bishop am Freitag seine ersehnte Unterschrift leistete war nur zwei Tage später mit Lubomir Stach die erste Import-Neuverpflichtung bei den Innsbrucker Haien unter Dach und Fach.

 
Der 29-jährige Verteidiger wechselt von Vizemeister Orli Znojmo an den Inn und soll in der kommenden Saison die Tiroler Hintermannschaft verstärken. In den vergangenen fünf Saisonen sorgte der gebürtige Tscheche in der EBEL mit tollen Leistungen für Aufsehen und gilt unter Experten als absoluter Top-Verteidiger. In 277 Spielen zeigte sich Stach auch vor dem Tor sehr effektiv und scorte 169 Punkte (38 Tore, 131 Assists).

 
Haie-Trainer Rob Pallin zeigte sich in einer ersten Reaktion hoch zufrieden mit der Verpflichtung. „Ich habe mit Fehervar viele Male gegen Znojmo gespielt und kenne Lubomir somit sehr gut. Er hat in den vergangenen Jahren tolle Leistungen geboten und ist für mich einer der besten Verteidiger der Liga. Er wird in der kommenden Saison ein ganz wichtiger Spieler für uns.“

Eishockey-Magazin

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Push Nachrichten
Nichts mehr verpassen! Wir versorgen Sie mit den wichtigsten Neuigkeiten
Erlauben
Später