Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Jonathan Quick - © by Eishockey-Magazin (RH)

Jonathan Quick – © by Eishockey-Magazin (RH)

Sotschi. (KM) Gegen die überforderten und technisch unterlegenen Slowaken, gelang den USA ein spektakuläres 7-1.

 

Nicht zuletzt dem überragenden Phil Kessel (Toronto Maple Leafs) haben die Amerikaner ihren Erfolg zu verdanken, der mit den beiden Schlusstreffern (35. & 39.) und zusätzlich 2 Assists glänzen konnte. Ebenfalls zweimal scoren konnte Paul Stastny (Colorado Avalanche, 23. & 34.), der eine gleichermaßen konstant starke Leistung erbrachte. Jeweils einmal treffen konnte John Carlson (Washington Capitals, 15.), Ryan Kesler (Vancouver Canucks, 22.) und David Backes (St. Louis Blues, 29.).

Das Team unter Coach Dan Bylsma (Pittsburgh Penguins) zeigte durchweg ein gekonntes Zusammenspiel aller Lines. Die Abwehr der Nordamerikaner war brillant und Goalie Jonathan Quick (LA Kings) ließ nur einen Ehrentreffer der Slowaken zu (21.). Zwar ließ die Leistung der USA im letzten Drittel etwas nach, was sich jedoch in keinster Weise auf das Ergebnis oder die Kräfteverhältnisse zwischen beiden Mannschaften auswirkte.

Wir werden sehen, ob sich die Amerikaner im weiteren Verlauf in Sotschi durchsetzen können, um ihre Schmach von Vancouver im Finale gegen Kanada, dieses Jahr wettzumachen.

Im nächsten Spiel, das gegen Russland bestritten werden muss, werden sie mit Sicherheit auf die Probe gestellt.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.