Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

München. (PM) Die U18-Nationalmannschaft hat das letzte Vorbereitungsspiel zur 2017 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft verloren. Im Bundesleistungszentrum in Füssen unterlag das Team... U18 Nationalmannschaft verliert letzten Test gegen Frankreich
DEB - U18

Steffen Ziesche – © by EH-Mag. (DR)

München. (PM) Die U18-Nationalmannschaft hat das letzte Vorbereitungsspiel zur 2017 IIHF U18 Eishockey-Weltmeisterschaft verloren.

Im Bundesleistungszentrum in Füssen unterlag das Team von Trainer Steffen Ziesche der französischen U18-Nationalmannschaft mit 3:2 (1:1, 1:1, 1:0). Die DEB-Auswahl startete gut in die Partie und ging durch Sebastian Streu nach nicht einmal drei Minuten in Führung. Die ersten 20 Minuten waren insgesamt von hektischen Aktionen und wenig Spielfluss auf beiden Seiten geprägt.

Frankreich kam durch einen individuellen Fehler kurz vor der Drittelpause zum Ausgleich und drehte das Spiel im zweiten Abschnitt. Umso länger die Begegnung dauerte, desto besser fand die deutsche U18 Nationalmannschaft zu ihrem Spiel. Folgerichtig gelang in Überzahl der Ausgleich durch Nicolas Appendino. Das letzte Drittel gehörte dem deutschen Team, nur die Chancenverwertung und die Konzentration im Abschluss ließen zu wünschen. Fünf Minuten vor dem Ende gelang den Franzosen dann etwas glücklich der Siegtreffer.

Am Dienstag reist die U18 Nationalmannschaft nach Bled (Slowenien) und startet dort am Freitag mit dem ersten Spiel der Weltmeisterschaft gegen Frankreich ins Turnier. Alle informationen zur 2017 IIHF U18 Weltmeisterschaft gibt es unter http://wm18ia2017.iihf.com/en/. Der Livestream zum Turnier: https://www.youtube.com/channel/UCnlsT4FbfuKJncQPHH5uC5g

Tore:
2:46 GER Sebastian Streu (ohne Assist)
18:53 FRA Enzo Guebey (ohne Assist)
27:17 FRA Alexandre Texier (ohne Assist)
35:31 GER Nicolas Appendino (Dominik Bokk) PP1
55:16 FRA Alexandre Texier (Jules Gallet)

Strafen:
GER: 8 Minuten
FRA: 8 Minuten

Steffen Ziesche, Bundestrainer U18-Nationalmannschaft: „Leider haben wir am Tag der Nominierung nur schwer ins Spiel gefunden. Frankreich hatten wir genauso erwartet: aggressiv und laufstark. Heute waren wir zu aufgeregt und haben zu viele einfache Fehler gemacht. Das letzte Drittel war dann besser. In den nächsten Trainingseinheiten bis Freitag werden wir nun an den Details und der Taktik arbeiten um optimal vorbereitet in die Weltmeisterschaft zu starten.“

Alle Daten zum Spiel finden Sie hier:
http://stats.pointstreak.com/boxscore.html?gameid=3090783

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.