Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Tornados siegen in Berlin

Logo ELV NieskyNiesky. (PM) Am Sonnabend waren die Nieskyer Tornados im Erika-Heß-Eisstadion zu Gast bei FASS Berlin 1b.

Gegen die 2. Mannschaft von FASS Berlin bestritten sie ihr 2. Pflichtspiel in der Regionalliga Ost.

Dabei musste Tornado-Trainer Jens Schwabe an diesem Abend auf Marco Noack, Philipp Bauer, Richard Rentsch, Richard Jandik und Torhüter Robert Handrick verzichten.

Die Tornados fanden schnell in ihr Spiel und bereits in der 4. Minute gingen sie durch ein Tor von Eric Girbig nach Vorlage von Tristan Schwarz in Führung. In der 12. Minute glichen jedoch die Berliner aus. Das Spiel war wieder offen. Doch es dauert keine Minute und die Nieskyer übernahmen durch einen Treffer von Stephan

Kuhlee nach Vorarbeit von Robert Bartlick die Führung. Immer wieder gab es gute spielerische Szenen und einige Chancen. In der 18. Minute versenkte Chris Neumann den Puck nach Vorlage von Daniel Wimmer und Andreas Brill im Berliner Tor. So ging es mit einem Spielstand von 1:3 in die erste Pause.

Im zweiten Drittel zeigten die Tornados eine schwache Leistung. Das Zusammenspiel war nur Stückwerk. Das nutzten die Gastgeber in der 30. Minute zum Anschlusstreffer. Im letzten Drittel konnten sich beide Teams noch mal steigern. Die FÄSSer hatten hier deutlich mehr Chancen und fanden besser in ihr Spiel, schossen aber keine Tore. Auch die Tornados ließen viele Torchancen aus.

Doch durch einen Doppelschlag von Christian Rösler in der 53. Minute wurde der Nieskyer Sieg besiegelt.

So konnten die Tornados an diesem Abend mit 2:5 (1:3; 1:0; 0:2) und 3 Punkten für die Tabelle zufrieden nach Hause fahren.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.