Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Spitzenspiel in der Arena am 2. Weihnachtsfeiertag

Füssen. (PM) Der EHC Königsbrunn war zum Start in die Landesliga unser erster Heimspielgegner, und nun wird er auch der erste Gast sein, den wir zum Beginn der Zwischenrunde am Kobelhang begrüßen dürfen.

Während das erste Aufeinandertreffen aber in der Halle 1 des BLZ Füssen über die Bühne ging, wird dieses Topspiel zwischen den beiden besten Teams der Vorrundengruppe Süd-West in einem ganz anderen Rahmen stattfinden. Der Eissportverein Füssen zieht an diesem Montag, den 26. Dezember und zweiten Weihnachtsfeiertag, wegen des zu erwartenden Andrangs in die größere Arena um, wo vor Jahresfrist über 3000 Zuschauer die Partie gegen den damaligen Tabellenführer Buchloe 1b verfolgten.

Auch die Begegnung gegen Königsbrunn wird wieder eine ganz besondere Veranstaltung im festlichen Gewand werden, und ist die bislang wichtigste für den EVF in dieser Spielzeit. Vor großem Publikum und stimmungsvoller Kulisse soll der erste Schritt zum ausgegebenen Ziel „Aufstieg in die Bayernliga“ gemacht werden. Spielbeginn ist dabei diesmal um 19 Uhr.

Trotz des sportlichen Stellenwerts dieser Partie in der Landesliga wird kein Topzuschlag erhoben, der Eintritt beträgt auch in unserer besonderen Arena für Erwachsene nur 7 Euro, egal ob Steh- oder Sitzplatz. Es herrscht dabei freie Platzwahl (Ausnahme reservierte Plätze für Dauerkartenbesitzer). Kinder und Jugendliche, die noch keine 18 Jahre alt sind, erhalten sogar komplett kostenlosen Eintritt.

Den Besuchern wird rund um das Spiel Einiges geboten. So werden neue Merchandising-Artikel vorgestellt, zu bisherigen gibt es tolle Weihnachtsangebote. Außerdem wird auch dieMannschaft mit einer Überraschung für die Fans aufwarten, man darf gespannt sein.

Der Eissportverein Füssen freut sich auf ein zahlreiches Erscheinen und es wäre natürlich toll, wenn die Kulisse vom Vorjahr nochmals getoppt werden könnte. Karten für dieses besondere Festtagsspiel sind an der Abendkasse sowie im Vorverkauf am Freitag bei Killa Hockey und Hockeyshop Forster in der Nähe des Stadions sowie noch bis Samstag Mittag bei Mensels in der Fußgängerzone erhältlich.

Redaktion