Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Schongau. (PM EAS) EAS-Teammanager Martin Resch freut sich zwei weitere Vertragsverlängerungen aus dem Vorjahrsteam bekannt geben zu können. Torhüter Niklas Marschall... Niklas Marschall und Christoph Altstetter weiter im Trikot der Mammuts!


Schongau. (PM EAS) EAS-Teammanager Martin Resch freut sich zwei weitere Vertragsverlängerungen aus dem Vorjahrsteam bekannt geben zu können.

Torhüter Niklas Marschall geht somit in die 6. Saison mit den Mammuts und wird auch 2017/18 als großer und zuverlässiger Rückhalt dem Team Sicherheit geben.

Mit seiner Ruhe und Beständigkeit bildet der 28jährige Goalie zusammen mit Christoph Lohr erneut ein tolles Duo auf der Position mit der die EA Schongau auch in der Bayernliga überdurchschnittlich aufgestellt ist, was nicht zuletzt durch die geringe Gegentorquote im Vorjahr unterstrichen wurde.

Ebenfalls 28jahre alt ist Verteidiger Christoph Altstetter, der bei den Mammuts in seine 3. Saison geht.

Der Verteidiger entwickelte sich zu einem Leistungsträger im Team, wurde aber am Ende der Vorrunde durch einen Kreuzbandriß außer Gefecht gesetzt und fehlte in der Abstiegsrunde mit seiner ruhigen, aber harten und umsichtigen Defensivarbeit den Mammuts schmerzlich.

Derzeit befindet sich Christoph im Reha –Programm und wird voraussichtlich zum Start des Eistrainings ( ab 04. September in Peiting und Füssen) wieder zum Team stoßen.

Durch das Nachrücken in die Bayernliga ist bei der EA Schongau auch der Vorbereitungsplan betroffen. So entfallen die geplanten Testspiele auf heimischen Eis gegen den EHC Königsbrunn und den EV Bad Wörishofen am 06. bzw. 08.10. ersatzlos.

So bleiben den Mammuts gerade 5 Testspiele vor der Saison und nur eines auf eigenem Eis, um sich auf die Bayernligasaison vorzubereiten.

Fr. 15.09. 2017 – 20:00 Uhr in Germering
Fr. 22.09.2017 – 20:00 Uhr in Bad Wörishofen
So. 24.09.2017 – 18:00 Uhr in Königsbrunn
Fr. 29.09.2017 – 20:00 Uhr EA Schongau – ESC Geretsried.
Am So. 01.10.2017 – 17:00 Uhr bestreitet die EAS ihren letzten Test beim TSV Peißenberg.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.