Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Bruneck. (PM Dolomiten Cup) Zum ersten Mal wird der kanadische Statistikprovider Iceberg Hockey Analytics den Dolomitencup erfassen. Damit erhalten die vier... NHL- Statistiker, Liveticker und TV- Streaming

Dolomitencup

Bruneck. (PM Dolomiten Cup) Zum ersten Mal wird der kanadische Statistikprovider Iceberg Hockey Analytics den Dolomitencup erfassen. Damit erhalten die vier Teilnehmerteams ein umfangreiches Datenmaterial, um sich auf die bevorstehende Saison vorzubereiten. Iceberg Hockey Analytics versorgt auch die NHL mit Statistiken. Ein Teil dieser Statistiken wird auch für die Fans veröffentlicht. Außerdem werden alle Spiele live im TV- Streaming sowie mittels Liveticker übertragen. Der Dolomitencup findet vom 11. bis 13. August 2017 in Neumarkt (Südtirol) statt.

Statistiken sind im Eishockey das Um und Auf. Zum ersten Mal wird als offizieller Statistik- Provider das kanadische Unternehmen Iceberg Hockey Analytics den Int. Dolomitencup begleiten. Das Unternehmen beschäftigt teilweise bis zu 50 Personen und hat bereits in der NHL die Spiele der New York Islanders, in der russischen KHL jene von HK Sochi und AK Bars Kazan sowie die Spiele des schwedischen Meisters 2015 Växjö Lakers statistisch erfasst.

 

Die Statistikprofis reisen eigens für den Dolomitencup aus Toronto an und werden mittels Kameraaufzeichnungen eine Fixierung der Spielereignisse pro 0,1 Sekunde vornehmen. Eine solche umfangreiche Statistikerhebung stellt italienweit eine absolute Neuheit dar.

 

Mit dieser vertieften Statistik erhalten die vier teilnehmenden Mannschaften nicht nur Auskunft über die Anzahl der Schüsse, Tore, Strafminuten oder Eiszeiten der jeweiligen Spieler, sondern auch über die Flächen- Koordinaten der Spieler, Pässe, Effizienz der Linienzusammensetzungen sowie über jede einzelne Bewegung der Spieler mit der Scheibe. Dieser „Datenschatz“ wird den Teams zur Vorbereitung auf die kommende Saison zur Verfügung gestellt und soll vor allem Trainer und Generalmanager eine noch genauere Einschätzung der Spieler bieten.

 

Doch auch die Fans der vier teilnehmenden Mannschaften kommen voll auf ihre Rechnung. Dank der Zusammenarbeit mit dem italienischen Unternehmen Powerhockey ist es möglich alle Spiele im Liveticker zu verfolgen. Zusätzlich werden die Halbfinal- und Finalspiele des Dolomitencups vom Unternehmen Asiago TV im Livestreaming übertragen.

 

Weitere Einzelheiten: www.dolomitencup.com

 

  1. Int. Dolomitencup 2017:

 

Freitag, 11. August, 20.00 Uhr

Augsburger Panther (GER) – Le Rapaces de GAP (FRA)

 

Samstag, 12. August, 20.00 Uhr
Nürnberg Ice Tigers (GER) – EV Zug (SUI)

 

Sonntag, 13. August, 16.00 Uhr

Spiel um Platz 3

Sonntag, 13. August, 20.00 Uhr

Finale

 

 

 

 

Ehrentafel Dolomitencup:

 

2006

  1. Frankfurt Lions
  2. Servette Geneve
  3. Augsburger Panther
  4. HC Neumarkt Selection

 

2007

  1. Frankfurt Lions
  2. TWK Innsbruck
  3. ERC Ingolstadt
  4. Team Italy

 

2008

  1. Frankfurt Lions
  2. SC Langnau Tigers
  3. TWK Innsbruck
  4. Team Italy

 

2009

  1. Kölner Haie
  2. EV Zug
  3. Black Wings Linz
  4. Team Italy

 

2010

  1. EV Zug
  2. Ice Tigers Nürnberg

 

2011

  1. EHC München (DEL)
  2. Klagenfurter AC
 (EBEL)
  3. HC Pustertal
(SERIE A)
  4. Team Italy

(ITA)

 

2012

  1. HC Lugano (NLA)
  2. Iserlohn Roosters (DEL)
  3. Black Wings Linz (EBEL)
  4. Lorenskog IK (GET-LIGAEN)
  5. HC Pustertal (SERIE A)

 

 

 

 

 

2013

  1. Augsburger Panther (DEL)
  2. Villacher SV (EBEL)
  3. HC Pustertal (ELITE A)
  4. SC Langnau Tigers (NLB)
  5. Grizzly Adams Wolfsburg (DEL)
  6. HC Innsbruck (EBEL)

 

2014

  1. Augsburger Panther (DEL)
  2. Schwenninger Wild Wings (DEL)
  3. HC Ambrì Piotta (NLA)
  4. Ishockeyklubb Lorenskog (GET-LIGAEN)
  5. EHC Olten (NLB)

 

2015
1. Kloten Flyers (NLA)
2. ERC Ingolstadt (DEL)
3. Adler Mannheim (DEL)
4. Sparta Prag (EXTRALIGA)

 

2016

  1. Augsburger Panther (DEL)
  2. Nürnberg Ice Tigers (DEL)
  3. Klagenfurter AC (EBEL)
  4. HC Kometa Brno (EXTRALIGA)

 

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.