Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Neusser EV macht weiteren Boden gut – 4:2 gegen Ratinger Ice Aliens Neusser EV macht weiteren Boden gut – 4:2 gegen Ratinger Ice Aliens
Neuss. (MR) Mit dem zweiten Sieg in dieser Woche fuhr der Neusser EV in der Meisterschaftsrunde des (noch existierenden) LEV NRW weitere wichtige Punkte... Neusser EV macht weiteren Boden gut – 4:2 gegen Ratinger Ice Aliens
Mike Köhler (links) trifft für den NEV - © by Eishockey-Magazin (DR)

Mike Köhler (links) trifft für den NEV – © by Eishockey-Magazin (DR)

Neuss. (MR) Mit dem zweiten Sieg in dieser Woche fuhr der Neusser EV in der Meisterschaftsrunde des (noch existierenden) LEV NRW weitere wichtige Punkte ein im Kampf um den vierten Tabellen- und damit Playoff-Platz. Tabellenführer Ratinger Ice Aliens hängt im kleinen Leistungstief fest.

Die Ice Aliens benötigen rein rechnerisch nur noch drei Punkte für die sichere Playoff-Teilnahme, und man hätte diese in Neuss holen können, ja eigentlich müssen. Doch mit drei Niederlagen im Gepäck und einer großen Anzahl nicht einsatzfähiger Spieler zeigten die Aliens im Neusser Südpark nicht die erwartete Dominanz. Zwar konnten sie bereits in der Anfangsphase den ersten Treffer erzielen, versäumten es aber weiter nachzulegen. Nach einem Powerplaytor der Gastgeber zum Ende des Startabschnittes kamen diese auch besser aus der Pause und legten ihrerseits nach, hatten anschließend das berühmte Momentum auf ihrer Seite. Im Schlussabschnitt gar konnte der Neusser Mike Köhler mit einem schönen Move Ratingens Goalie Dennis Kohl verladen und für seine Farben den dritten Treffer erzielen. Der Anschlusstreffer in Überzahl durch Dennis Fischbuch (53. Min.) machte das Spiel nochmals spannend, doch ein Neusser Konter begrub schnell wieder die Hoffnungen der Aliens, das Spiel nochmals drehen zu können, zumal dem Konter ein nicht geahndeter Check gegen Topscorer Fischbuch vorausgegangen war, der daraufhin nicht mehr ins Spiel eingreifen konnte. Somit blieb es beim letztlich verdienten 4:2 für die Gastgeber.

Michaela-Ross

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *