Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Moskitos holen weiteren DNL Top-Verteidiger von der DEG


Essen. (PM) Leon Fern heißt der nächste Neuzugang im Kader von Wohnbau Moskitos Cheftrainer Frank Gentges für die Saison 2017/2018 in der Oberliga Nord.

Leon Fern wurde am 10. März 1997 in Velbert geboren und spielte für die Düsseldorfer EG und die Kölner Haie in der Schüler Bundesliga. Ab 2013 stieß der Verteidiger dann zum DNL Kader der Kölner Haie um 2013 wieder entlang des Rheins zu wechseln.

Seit der Saison 2014/2015 steht Leon Fern nun recht erfolgreich im Kader der DNL Mannschaft der Düsseldorfer EG, wo er als Verteidiger immerhin stolze 60 Scorer Punkte sammelte. Der Linksschütze ist ähnlich wie schon Thomas Gauch den robusten, körperlich präsenten Defendern zuzuordnen, bei einer Größe von 191 cm bringt er derzeit 88 kg mit auf das Eis. Am Essener Westbahnhof wird der neue Verteidiger der Wohnbau Moskitos in der kommenden Saison das Moskitos Trikot mit der Rückennummer #10 tragen.

Sein neuer Chef, Moskitos Cheftrainer und Sportmanager Frank Gentges zur Neuverpflichtung: „Leon ist ein junger Verteidiger mit guten körperlichen Voraussetzungen, der zu den besten in der DNL gehörte. Er hat in der Defensive wie in der Offensive Qualitäten und spielt schon sehr ruhig und abgeklärt. Ich gehe davon aus, dass er den Sprung in den professionellen Seniorenbereich nahtlos schafft.“

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.