Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Kaufbeuren. (PM) Nach dem der ESV Kaufbeuren am Dienstagabend beim Nachholspiel in Dresden die elfte Niederlage am Stück kassierte,... Mit dem Joker auf der Brust gegen die Heilbronner Falken

jokertrikotKaufbeuren. (PM) Nach dem der ESV Kaufbeuren am Dienstagabend beim Nachholspiel in Dresden die elfte Niederlage am Stück kassierte, geht es für die Mannschaft von Trainer Mike Muller am Freitagabend um 19:30 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Heilbronner Falken weiter. Am Sonntag kämpfen die „Buron Joker“ dann in Ravensburg um Punkte.

Als besonderheit wird die Mannschaft am Freitag im Heimspiel in Sondertrikots auflaufen. Mit dem „Buron Joker“ auf der Trikotbrust soll der Niederlagenserie ein Ende gemacht werden. Der „Joker“ soll also der Trumpf am Wochenende sein.

In den beiden Spielen gegen Heilbronn und Ravensburg kann der ESVK glücklicherweise wieder auf Top-Scorer Chris St. Jacques setzen. Der spielstarke Kanadier kehrt nach einer überstandenen Leistenverletzung wieder in den Kader der Joker zurück. Vom Kooperationspartner ERC Ingolstadt stehen Trainer Mike Muller neben Simon Schütz und Marc Schmidpeter auch Stephan Kronthaler und David Elsner zur Verfügung. Verzichten muss Mike Muller verletzungsbedingt auf Max Lukes (Leiste) und voraussichtlich auch auf Daniel Pfaffengut.

ESVK Trainer Mike Muller blickt voller Zuversicht auf die beiden Spiele am Wochenende: „Die letzten Spiele zeigen uns trotz der Niederlagen, dass wir auf dem Richtigen Weg sind. Die Mannschaft wirkt wieder gefestigt und lässt auch bei Rückschlägen die Köpfe nicht mehr hängen. Ich glaube an mein Team und wir werden Heilbronn und Ravensburg am Wochenende alles was nötig ist abverlangen und dann werden wir auch wieder Spiele gewinnen.“

Karten für das Heimspiel gegen die Heilbronner Falken gibt es wie immer in der Geschäftsstelle des ESVK, sowie in allen anderen bekannten Vorverkaufsstellen.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *