Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Italien muss nach einem 1:4 gegen Norwegen Olympiatraum begraben
Stefan Mair - © by Eishockey-Magazin

Stefan Mair – © by Eishockey-Magazin

Oslo (AR). Das azurblaue Eishockeynationalteam verlor auch das zweite Spiel im Rahmen der Olympiaqualifikation. Gegen Gastgeber Norwegen setzte es eine 1:4-Niederlage. Lediglich im Mitteldrittel konnte das Kollektiv von Stefan Mair etwas überzeugen.

Mathis Olimb brachte die Skandinavier nach fast neun Minuten mit 1:0 in Front; Tommy Kristiansen doppelte zehn Minuten später nach. Mit einen 2:0 aus der Sicht der Wikinger ging es in die erste Drittelpause. Die Italiener konnten das Spiel etwas offener gestalten und kamen in der 35. Minute durch Tommaso Traversa zum 1:2-Anschlusstreffer.

Im Schlussabschnitt zeigten wieder die Hausherren, aus welchem Holz sie geschnitzt waren. Jonas Holos in Minute 52 und Andreas Martinsen rund zwei Minuten vor der Schlusssirene sorgten für klare Verhältnisse und den 4:1-Entstand. Für das Blue Team war es die zweite Niederlage im zweiten Spiel und somit das Ende von den Olympiaträumen.

Redaktion