Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

HC Pilsen weist Stavanger Oilers in die Schranken
Dominik Kubalik traf doppelt - © by EH-Mag. (DR)

Dominik Kubalik traf doppelt – © by EH-Mag. (DR)

Stavanger. (MR) Zwei Tage nach dem 2:1 Sieg der Stavanger Oilers über den slowakischen Meister HK Nitra konnten die Oilers gegen Pilsen nicht nachlegen und unterlagen mit 0:3.

2500 Zuschauer in der schmucken DNB-Arena sahen zunächst einen munteren Schlagabtausch und ein im Startabschnitt ausgeglichenes Match. Das änderte sich erst zur Spielmitte, als die Gäste aus West-Böhmen eine Überzahl nutzen konnten und in Führung gingen (29.). Als nur zwei Minuten später erneut Dominik Kubalik aus der gleichen Position den zweiten Treffer erzielte, zeigte sich der norwegische Serienmeister geschockt, und Pilsen konnte munter weiter kombinieren. Die Oilers hingegen trafen – teils freistehend – mehrfach das Gestänge, das Außennetz, aber nicht ins Schwarze. Auch im Schlussabschnitt ging nicht viel für die Gastgeber, und noch einmal setzte sich der jüngere Bruder vom letztjährigen Ingolstädter Tomas Kubalik nachhaltig in Szene – zwar scheiterte er noch am Goalie, sein aufgerückter Kollege Miroslav Indrak jedoch versenkte den Rebound zum Endstand von 3:0 aus Sicht der Gäste. Damit ist in der Gruppe J wieder / noch alles offen.

Dominik Kubalik wurde verdientermaßen als MVP ausgezeichnet – ein passendes Geburtstagsgeschenk zu seinem 21. am morgigen Sonntag.

Redaktion