Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Füssen. (PM EVF) Beim Gewinn der DNL2-Meisterschaft war Tobias Meier einer der herausragenden Spieler, kam aber auch in der ersten Mannschaft... Füssen: Stürmertalent Tobias Meier soll in der Bayernliga den nächsten Schritt machen
Tobias Meier

Tobias Meier – © by EVF

Füssen. (PM EVF) Beim Gewinn der DNL2-Meisterschaft war Tobias Meier einer der herausragenden Spieler, kam aber auch in der ersten Mannschaft in der Landesliga immer wieder zu Einsätzen. Nach dem Aufstieg soll der Bruder von Torhüter Maximilian Meier nun langsam mehr Verantwortung auf dem Eis übernehmen, um so den Übergang aus dem Nachwuchsbereich auch in der höheren Spielklasse Bayernliga zu bewerkstelligen.

Mit seinen 17 Jahren wird Tobi Meier sicherlich zu den jüngeren Spielern im Bayernliga-Kader von Trainer Thomas Zellhuber gehören. Doch der schnelle Stürmer wurde auch schon in der Bezirksliga eingesetzt, und kam dort in 9 Spielen auf 16 Scorerpunkte. In der Landesliga waren es in 10 Spielen 6 Punkte, wobei das Hauptaugenmerk letzte Spielzeit bei ihm mehr auf dem DNL-Spielbetrieb lag. „Tobi hatte die Aufgabe, zum Führungsspieler im Nachwuchsbereich zu reifen. Diese Aufgabe hat er mit Bravour bewältigt“, urteilt Zellhuber über sein Stürmertalent. „Er war wohl der Spieler der Saison in unserem DNL2-Meisterteam, und hat sich so voll für unsere erste Mannschaft empfohlen. In den Playoffs der Landesliga hat er ja bereits sein Potential gezeigt, dieses gilt es nun kontinuierlich abzurufen.“

Dieses Potential war auch im Nachwuchsbereich bereits deutlich zu erkennen. In der Hauptrunde der DNL2 erzielte Meier trotz seines Alters bereits 29 Tore in 30 Partien, war damit drittbester Torschütze der Südgruppe und mit 50 Punkten bundesweit elft-bester Scorer, wobei hier aber nur ein Spieler vor ihm in der Tabelle jünger war. In den Spielen zur Meisterschaft folgten dann starke sieben Zähler in vier Begegnungen, darunter ein Tor und eine Vorlage beim 2:1-Finalsieg.

Nun gilt es für Tobias Meier, seine Stärken noch weiter zu entwickeln, und neben dem Nachwuchsbereich auch in der ersten Mannschaft in eine wichtige Position hinein zu wachsen. Der EV Füssen freut sich auf einen weiteren wichtigen Spieler mit sehr viel Potential, der am Kobelhang den Durchbruch schaffen möchte, und wünscht Tobi viel Erfolg und einen verletzungsfreien Saisonverlauf. (MiL)

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.