Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Linau. (PM EVL) Der Tag der Entscheidung naht. Am Sonntag stimmen die Lindauer im Rahmen des Bürgerbegehrens über die Therme Lindau... EV Lindau Islanders pro Therme Lindau

EV Lindau Islanders

Linau. (PM EVL) Der Tag der Entscheidung naht. Am Sonntag stimmen die Lindauer im Rahmen des Bürgerbegehrens über die Therme Lindau ab. Ein Thema, dass den EV Lindau Islanders als unmittelbare Nachbarn in der Eissportarena Lindau stark betrifft. Nach Prüfung aller Fakten sprechen sich die Islanders deutlich für den Bau der Therme aus.

„Sicherlich würde für einen Verein wie die EV Lindau Islanders der Bau der Therme ein paar neue Herausforderungen mit sich bringen, vor allem aber würde er für eine Verbesserung der Infrastruktur im Umfeld der Eissportarena sorgen.“, sagt EVL- Präsident Marc Hindelang, der kritisiert, dass zuletzt von Gegnern der Therme offensichtlich einige falsche Fakten verbreitet wurden.

„Wenn laienhaft zusammengetragene oder vielleicht auch absichtlich falsche Zahlen in die Welt gesetzt werden, schrillen bei mir die Alarmglocken. Es geht nichts über fundierte Angaben und die habe ich bisher nur von den wirklichen Fachleuten gehört.“ Aus Sicht der Islanders gebe es deshalb keine Zweifel daran, dass die Experten gute Arbeit geleistet und ein schlüssiges und Konzept vorgelegt hätten, das einen wesentlichen Beitrag zur Zukunftsgestaltung Lindaus beitragen würde.

„Es geht am Sonntag deshalb nicht nur um Zustimmung oder Ablehnung der Therme. In Wirklichkeit geht es aber um mehr für Lindau. Es geht darum, ob Lindau zukunftsfähig und für Familien lebenswert bleibt oder rückwärtsgewandt sein will, eine Mauer um die Stadt bauend und die Zugbrücke hochziehend. Denn Letzteres würde ein „Nein“ bedeuten. Es würde wiederkehrende (Sanierungs-) Kosten verursachen und die Chance vertun, etwas zu schaffen, von dem alle Bürger profitieren können“, sagt Hindelang. „Ich habe schon einige solcher Projekte in ganz Deutschland gesehen. Lindau hat nun die Chance, etwas Besonderes zu schaffen, das sich aus der Masse abhebt.“

Deshalb hoffen die Islanders, dass möglichst viele Lindauer am Sonntag an der Abstimmung beteiligen und direkte Demokratie leben – im Idealfall mit einem positiven Ergebnis.

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.