Eishockey-Magazin

Eishockey News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Obwohl man als erste Sportart gerade Fußball im Kopf hat, wenn man von Deutschland spricht, bleibt Eishockey eines der beliebtesten Mannschaftsspiele... Entwicklung von Eishockey in Deutschland

© free by pixabay

Obwohl man als erste Sportart gerade Fußball im Kopf hat, wenn man von Deutschland spricht, bleibt Eishockey eines der beliebtesten Mannschaftsspiele in diesem Land. Über die Ursprünge, Entwicklung und Perspektiven von Eishockey kannst im vorliegenden Artikel lesen.

 

 

Das deutsche Lied von Eis

Das Wort „hockey“ wird meistens auf das Englische „hook“ oder Altfranzösische „hoquet“ zurückgeführt und bedeutet jeweils einen gekrümmten Stab. Unterschiedliche Stockballspiele gab es bereits 3000 v.Ch., nämlich in Indien, Persien und China. Sie verlangten schon damals einen hohen körperlichen Einsatz, es wurde „hart“ gespielt (nicht mit modernen Online-Spielen, wie 777 spiele zu vergleichen, die immer angenehm und zugänglich sind). Im Mittelalter entwickelte sich das Spiel mit einem „Krummstock“ vor allem auf den britischen Inseln weiter. Und Ende des 19. Jh. kam Hockey aus England endlich auch nach Deutschland. Die ersten Hockeyvereine wurden in Hannover und Heidelberg gegründet, übrigens auch von den englischstämmigen Spielern. Der Deutsche Hockey-Bund existiert seit 1909.

 

 

Spiele der deutschen Nationalmannschaft

Das erste Länderspiel der deutschen Nationalmannschaft fand 1910 statt, als sie gegen Großbritannien spielte und verlor. Trotzdem kann man die erste Hälfte des 20. Jh. als ziemlich erfolgreich sehen:
• 1932 gewann die Nationalmannschaft die Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen (an dem Turnier nahmen jedoch nur vier Mannschaften teil);
• 1930/1934 wurde sie Europameister bei den Weltmeisterschaften.
Die zweite Hälfte des 20. Jh. brachte der deutschen Nationalmannschaft nur wenige Erfolge ein (Bronzemedaille bei den Olympischen Winterspielen 1976). Erst mit dem Beginn vom neuen Jahrtausend kamen auch neue Gewinne für das Team. Die Mannschaft wird seit 2015 von Marco Sturm trainiert, der gleichzeitig auch ihr General Manager ist.

 

 Eishockey – reine Männersache?

Eigentlich nicht! Bereits 1899 gab es den „Berliner Damen-Hockey Club“ und es wurde das erste Damen-Spiel in Deutschland durchgeführt. Der gleiche Verband für Männer wurde erst ein paar Jahre später gegründet. Laut Angaben gibt es heute etwa 3000 Frauen in Deutschland, die sich aktiv mit Hockey beschäftigen. Obwohl das im Grunde genommen keine kleine Zahl ist, erscheint die Frauenhockeymannschaft kaum im Fernsehen und ihr wird keine landesweite Aufmerksamkeit zugeteilt. Solche Situation kann sich eventuell in der nächsten Zukunft verändern, denn die Frauenmannschaft zeigt ein wirklich gutes Spiel.

 

Deutschland als Austragungsort für internationale Turniere

Deutschland hieß bereits eine ganze Reihe unterschiedlicher internationaler Wettkämpfe willkommen. Darunter findet man auch:
• Das Olympische Eishockeyturnier in Garmisch-Partenkirchen (1936);
• Eishockey-Weltmeisterschaften (1955/1975/1981/1983/1990/2000/2001/2010).

 

Welche Eishockey-Ligen gibt es in Deutschland?

Das Ligasystem in Deutschland ist nicht allzu schwer zu verstehen. An der Spitze steht DEL – die Deutsche Eishockey Liga (14 Mannschaften). Danach folgt die DEL2 – die zweithöchste Liga (auch 14 Mannschaften). Zur dritten Spielklasse gehören zwei Oberligen (Oberliga Nord und Oberliga Süd mit jeweils 14 und 12 Mannschaften), die sich irgendwo zwischen Profi- und Amateureishockey befinden. Außerdem gibt es noch die DEFL – die Deutsche Fraueneishockey-Bundesliga.

 

Zusammenfassung

Obwohl das Eishockey in Deutschland nicht so populär wie Fußball ist, zieht es auch heute noch zahlreiche Zuschauer an. Und das ist ziemlich verständlich, denn eine so leidenschaftliche Sportart kann einfach nicht unbemerkt bleiben!

 

Quellen:
https://www.hockey.de/VVI-web/default.asp?lokal=DHB&innen=/VVI-web/Faszination/Historie/Historie-Start.asp
https://de.wikipedia.org/wiki/Eishockey_in_Deutschland#Fraueneishockey

Was läuft schief im deutschen Eishockey? Teil 1

Redaktion

No comments so far.

Be first to leave comment below.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.