Eishockey-Magazin

Eishockey-News, Videos, Fotos, Stories – – – alles kostenlos

Dresden. (PM) Spannender geht es kaum: Im eng umkämpften Playoff-Viertelfinale zwischen den Dresdner Eislöwen und den Fischtown Pinguins Bremerhaven steht es nach sechs Vergleichen... Entscheidung im Playoff-Viertelfinale / Saisonaus für Steven Rupprich
Steven Rupprich - © by Eishockey-Magazin (RK)

Steven Rupprich – © by Eishockey-Magazin (RK)

Dresden. (PM) Spannender geht es kaum: Im eng umkämpften Playoff-Viertelfinale zwischen den Dresdner Eislöwen und den Fischtown Pinguins Bremerhaven steht es nach sechs Vergleichen in der Serie 3:3. Die Entscheidung über den Einzug in Playoff-Halbfinale muss demnach im siebten Spiel am Donnerstag in der Eisarena Bremerhaven fallen. Die Eislöwen treten die Reise an die Küste bereits am Mittwoch an. Nicht im Bus sitzen wird Steven Rupprich. Eine Verletzung des linken Knies bedeutet das Saisonaus für den Dresdner Kapitän. Der Einsatz von Brett Jaeger ist aufgrund von muskulären Problemen fraglich.

Eislöwen-Cheftrainer Bill Stewart: „Wir hatten von Beginn an erwartet, dass es eine sehr enge Serie wird. Jetzt kommt es zum Entscheidungsspiel. Wir wissen, wo unsere Stärken liegen und müssen uns auf unsere Tugenden besinnen.“

Kapitän Steven Rupprich: „Ich bin natürlich absolut enttäuscht, dass ich der Mannschaft an diesem wichtigen Punkt in der Saison nicht helfen kann. Es ist einfach sehr bitter. Trotzdem denke ich, dass sich die harte Arbeit unseres Teams am Ende auszahlen wird.“

Arturs Kruminsch: „Es ist noch nichts verloren. Vom Kopf her haben wir hinter dem gestrigen Abend schon einen Haken gesetzt. Was war, spielt keine Rolle mehr. Natürlich haben wir alle ein paar Spiele in den Knochen, fühlen uns aber dennoch fit und wollen uns den Sieg holen.“

Das entscheidende siebte Spiel im Playoff-Viertelfinale beginnt am Donnerstag, 24. März um 20 Uhr in der Eisarena Bremerhaven. Das Spiel wird geleitet von Marc Iwert und Florian Zehetleitner. In der Freiberger Auszeit findet wieder ein Public Viewing statt. Ab 16 Uhr öffnet die Sportsbar zum Auswärtsspiel der Dresdner Eislöwen in Bremerhaven ihre Türen. Ab 20 Uhr wird die Liveübertragung von SpradeTV gezeigt.

Redaktion